1. Bundesliga | E. M. Choupo-Moting

Kreuzband verletzt, aber nicht gerissen

E. M. Choupo-Moting: Kreuzband verletzt, aber nicht gerissen

Gemeldet von:

Teilen Twittern Plus 1

Schalkes Sportvorstand Christian Heidel konnte heute in Bezug auf Eric Maxim Choupo-Moting, der seit zwei Wochen wegen Kniebeschwerden zur Pause gezwungen ist, in gewisser Hinsicht Entwarnung geben: Nach jüngsten Erkenntnissen liege beim Kameruner eine Kreuzbandverletzung vor, aber keine schwerwiegende. Sprich: Das Band ist nicht ge- oder angerissen.

Auf der anderen Seite bestätigte der Knappen-Manager allerdings, dass es Stand jetzt ungewiss ist, ob der 28-Jährige in dieser Saison noch einmal auflaufen kann. "Aber für die Spiele am Sonntag gegen Leipzig und nächsten Freitag in Leverkusen wird er sicher ausfallen", so Heidel laut "dpa".


Also nicht ausgeschlossen, dass Choupo-Moting seine Zeit auf Schalke mit dieser Verletzung beendet. Denn der Vertrag des Offensivspielers läuft am Ende dieser Saison aus; was Verhandlungen über eine mögliche Verlängerung anbelangt, ist es in den letzten Wochen ruhig geworden.

E. M. Choupo-Moting - Kreuzband verletzt, aber nicht gerissen
7.8 von 10 auf Grundlage von 41 Bewertungen
2 Nutzerkritiken
LigaInsider-Durchschnittsnote in den letzten drei Jahren Bundesliga
3,11 NOTE
3,06 NOTE
3,31 NOTE
Saison 2014/15 2015/16 2016/17
Einsätze 31 26 21
Spielminuten 2555 (83%) 1845 (60%) 1669 (55%)
Deine Meinung?
Kommentare
mariod
mariod 21.04.17

Zu seiner Zukunft, wenn auch woanders, gibt es bisher noch gar keine Hinweise, oder?

BVB-Oeli
BVB-Oeli 21.04.17

Kreuzband ist immer scheiße. Aber das hört sich wenigstens nach Glück im Unglück an.

Emotionum: Eric Maxim Choupo-Moting

Das Emotionum ist ein emotionales Spielerprofil von Eric Maxim Choupo-Moting für alle, die es genau wissen wollen.