Hakan Calhanoglu Hakan Calhanoglu Mittelfeldspieler Bayer 04 Leverkusen
Türkei

Hakan Calhanoglu

Spielersteckbrief zu Hakan Calhanoglu

Position

Position:

Mittelfeldspieler

Geburtstag

Geburtstag:

08.02.1994

Alter

Alter:

20 Jahre

Größe

Größe:

1.78 m

Rückennummer

Rückennummer:

10

Vertrag bis

Vertrag bis:

2019

Nationalität

Nationalität:

Türkei Türkei

Verein

Verein:

Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen

Facebook

Facebook:

facebook.com

twitter

Twitter:

twitter.com

Wikipedia

Wikipedia:

wikipedia.org

117 News, Wechsel, Verletzungen und Gerüchte :



Angeschlagen

Heute | 31.10.2014 14:22 | Bscbube

Reist mit nach Hamburg News auf- und zuklappen

Angeschlagen

Gestern | 30.10.2014 15:00 | BosseBVB

Einsatz gegen HSV noch fraglich News auf- und zuklappen

Angeschlagen

Vor 2 Tagen | 29.10.2014 22:38 | NevenX

Cut an der Ferse News auf- und zuklappen

Auszeichnungen

Vor 6 Tagen | 25.10.2014 14:17 | NevenX

Für Golden Boy nominiert News auf- und zuklappen

Fit

Vor 17 Tagen | 14.10.2014 13:03 | NevenX

Rückkehr ins Training News auf- und zuklappen

Angeschlagen

Vor 23 Tagen | 08.10.2014 09:05 | yatahaze

Mus­kelverlet­zung News auf- und zuklappen

Einsatzchancen

Vor einem Monat | 26.09.2014 19:39 | BosseBVB

Reiste mit nach Freiburg News auf- und zuklappen

Einsatzchancen

Vor einem Monat | 25.09.2014 15:53 | WURST

Einsatz nicht gefährdet News auf- und zuklappen

Angeschlagen

Vor einem Monat | 03.09.2014 09:53 | Sendehorst

Muss Länderspiel absagen News auf- und zuklappen

Interviews

Vor 2 Monaten | 10.08.2014 22:43 | Brene

"Leverkusen auf Augenhöhe mit Bayern" News auf- und zuklappen

Einsätze

einsaetze 9

Tore

goal 2

Vorlagen

assist 2

G-Karten

yellow 2

GR-Karten

yellowred 0

R-Karten

red 0

Positionen

  • Offensives Mittelfeld
  • Rechte Außenbahn
  • Linke Außenbahn
  • Stürmer
  • Zentrales Mittelfeld
feld
Offensives Mittelfeld
Rechte Außenbahn
Linke Außenbahn
Stürmer
Zentrales Mittelfeld

Anzeige

Saisonbilanz Hakan Calhanoglu

  ST Gegner Ort Erg. Startelf Position Wechsel Tore Vorlagen Gelbe Karten Gelb-Rote Karten Rote Karten Status
  1 Borussia Dortmund Borussia Dortmund A 2:0 In der Startelf Stürmer Ausgewechselt 80
  2 Hertha BSC Hertha BSC H 4:2 In der Startelf Stürmer 2
  3 SV Werder Bremen SV Werder Bremen H 3:3 In der Startelf Stürmer 1 1
  4 VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg A 1:4 In der Startelf Stürmer
  5 FC Augsburg FC Augsburg H 1:0 In der Startelf Offensives Mittelfeld Ausgewechselt 46
  6 SC Freiburg SC Freiburg A 0:0 In der Startelf Offensives Mittelfeld Ausgewechselt 68 1
  7 SC Paderborn 07 SC Paderborn 07 H 2:2 In der Startelf Offensives Mittelfeld Ausgewechselt 67
  8 VfB Stuttgart VfB Stuttgart A 3:3 In der Startelf Defensives Mittelfeld Ausgewechselt 77
  9 FC Schalke 04 FC Schalke 04 H 1:0 In der Startelf Offensives Mittelfeld Ausgewechselt 82 1
  Summe         9/9     2 2 2 0 0  
In der Startelf
Eingewechselt
Auf der Bank
Nicht im Kader

Transferbilanz Hakan Calhanoglu

  Saison Beginn Ende Verein Art Ablösesumme
  2014/15 01.07.14 Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen 14.500.000 €
  2012/13 30.06.13 30.06.14 Hamburger SV Hamburger SV
  2012/13 15.08.12 30.06.13 Karlsruher SC Karlsruher SC Leihe
  2012/13 14.08.12 15.08.12 Hamburger SV Hamburger SV 2.500.000 €
  2011/12 01.01.12 14.08.12 Karlsruher SC Karlsruher SC
  2011/12 01.07.11 01.01.12 Karlsruher SC U19 Karlsruher SC U19
  2009/10 01.07.09 01.07.11 Karlsruher SC U17 Karlsruher SC U17
  2001/02 01.07.09 Waldhof Mannheim Jugend Waldhof Mannheim Jugend
              17.000.000 €

0 Kommentare


- Anzeige -

Biographie von Hakan Calhanoglu

Hakan Calhanoglu wurde am 08.02.1994 in Mannheim geboren und zeigte bei dem örtlichen Fußballklub FC Turanspor, welch ein riesiges Talent in ihm steckt. Der Mittelfeldspieler führte seine fußballerische Ausbildung bei Waldhof Mannheim fort, bis er am 1.7.2009 zum Karlsruher SC wechselte.

Schon während Calhanoglu die Jugendstationen beim KSC durchlief, legten eine Reihe Top-Klubs ihr Augenmerk auf den jungen Deutsch-Türken. Der FC Bayern München streckte schon vorsichtig seine Fühler nach dem Spieler aus und selbst der türkische Traditionsklub Besiktas Istanbul meldete früh sein Interesse an.

Hamburg statt München

Nachdem Calhanoglu konstant gute Leistungen (Kicker-Note 3,62) in der für den KSC insgesamt negativen Zweitligasaison 2011/2012 – am Ende zog Karlsruhe gegen Jahn Regensburg in der Relegation den Kürzeren und stieg ab – ablieferte, sicherte sich der Hamburger SV seine Dienste ab Juli 2012. Die Verpflichtung ließ sich der HSV 2,5 Mio. Euro kosten, so sehr war man von den Fähigkeiten des jungen Mittelfeldspielers überzeugt. Gleichzeitig vereinbarten die beiden Klubs ein Leihgeschäft, sodass Calhanoglu weiter für den KSC auflief und dort Spielpraxis für zukünftige Aufgaben sammelte.

In der dritten Liga drehte Hakan Calhanoglu richtig auf, erzielte in 29 Spielen 13 Treffer und kam mit seinem Team bis in die dritte Runde des DFB-Pokals. Dabei war er auch in allen drei Spielen mit von der Partie. Der Kicker bewertete seine Leistungen im Pokal mit der Note 3,75; in der Liga sogar mit der hervorragenden Note 2,86.

Seit der U17 türkischer Nationalspieler

In punkto Nationalmannschaft entschied sich Hakan Calhanoglu für die türkische Auswahl. Sein Debüt gab er im August 2010 für die U17 der Türkei, insgesamt kam er dort auf 3 Spiele. In der Spielzeit darauf wurde er in die U19 berufen und absolvierte in der Folge 3 Spiele, gefolgt von einer Partie für die U20. In seinem ersten Spiel für die U21 hieß der Gegner ausgerechnet Deutschland.

Spezialist für Standards

Calhanoglus Ressort auf dem Platz ist insbesondere der ruhende Ball. Der Spezialist für Standardsituationen erzielte beispielsweise in der Saison 2012/2013 den Großteil seiner Tore per Elfmeter oder Freistoß. Ferner ist er überall im Mittelfeld einsetzbar und übernimmt daher offensiv, zentral, links oder rechts Verantwortung für seine Mannschaft.

Ein Highlight seiner Laufbahn, das aus der Sicht des Allrounders sicherlich mit einem mulmigen Gefühl einherging, war der Sieg gegen den Bundesligisten Hamburger SV in der ersten Runde des DFB-Pokals 2013. Drittligist Karlsruhe warf somit den Verein aus dem Wettbewerb, bei dem Calhanoglu eigentlich unter Vertrag stand und von dem er an den KSC verliehen wurde.

Letzte Kommentare

Aktualisieren ZURÜCK Seite: 1 WEITER
Napoleon
Napoleon | 16:16
zu Hakan Calhanoglu
Zwei Tore minimum von ihm morgen
Weltraumklempner
Weltraumklempner | 16:13
zu Marco Reus
Da Reus kein Spanier ist, sollte er im eigenen Interesse ...
LukeHD
LukeHD | 15:56
zu Marco Reus
Ich findes es wirklich zum Todlachen, wie immer wieder ...

Top News

Aktualisieren ZURÜCK Seite: 1 WEITER
Atsuto Uchida
Offiziell: Verlänge­rung bis 2018
  • 2
  • 33
  • 4
LigaInsider
LigaInsider
Achtelfinale im Pokal ausgelost
  • 11
  • 7
  • 0
Nico Schulz
Mindestens drei Wochen Pause
  • 2
  • 0
  • 16

Hot Stuff!

Loris Karius
BILD: Hertha mit Interesse
  • 9
  • 5
  • 20
Hakan Calhanoglu
Reist mit nach Hamburg
  • 11
  • 20
  • 1
Emir Spahic
kicker: Verlänge­rung steht bevor
  • 0
  • 18
  • 9