1. Bundesliga | LigaInsider

Regelwerk

Gemeldet von:

Teilen Twittern Plus 1

Ihr wollt Teil unserer Newsposter-Community sein und eigene News im LigaInsider veröffentlichen? Hier ist unsere Anleitung für Euch.

Seit 2009 arbeiten wir mit vielen freiwilligen Newspostern zusammen, die aus dem ganzen Netz Tag für Tag aktuelle Neuigkeiten zur Bundesliga und ihren Spielern im LigaInsider zusammentragen.

Für die Konsistenz unserer Seite ist es wichtig, dass diese News von den Newspostern nach einheitlichen und für alle geltenden Regeln eingestellt werden


Wie kann ich mitmachen?

Eine eigene News zu posten, ist nicht schwer: Ihr benötigt dazu Euren eigenen kostenlosen Account. Als registrierter Benutzer findet Ihr auf jeder Spieler- oder Vereinsseite einen Button mit der Aufschrift “News posten”. Mit einem Klick öffnet sich eine Schablone, in die ihr alle nötigen Informationen wie die Überschrift, den Text, das Icon und den Link zur Meldung einfügen könnt.


Eigene News posten in 4 Schritten

  • 1. Ihr findet im Netz eine interessante News zu einem Bundesliga-Spieler
  • 2. Überprüft, ob diese News schon im Insider gepostet wurde
  • 3. Falls dies nicht der Fall ist, geht auf die Seite des entsprechenden Spielers oder Vereins und klickt auf den Button “News posten”.
  • 4. Im folgenden Dialog tragt ihr eine passende Überschrift, eine selbstgeschrieben Zusammenfassung und den vollständigen Link zur Quelle ein. Zum Schluss müsst ihr noch das passende Icon wählen, dazu später (unter 1.2 für die Ungeduldigen unter Euch) mehr.

1. News posten


1.1 Texte

Die von Euch eingestellte News wird von einem unserer Redakteure verfasst werden. Es ist aufgrund der Rechtslage nicht möglich, einfach einen Teil der Quelle per Copy & Paste zu übernehmen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr uns aber bereits beim Einstellen kurz auf die Eurer Meinung nach wichtigsten Passagen der News hinweisen.


1.2 Symbole und Icons

Jede News wird mit einem Icon versehen. Dieses ordnet die News für den LigaInsider in verschiedene Kategorien ein. Die Icons und ihre richtige Benutzung sind sehr wichtig für die Bewältigung der Informationsflut. Daher hier Hinweise zur Nutzung der Icons:

Ärger / Zwist / Streit
Der Spieler hat Ärger mit dem Trainer, hat sich im Training geprügelt, sich im Privatleben fehlerhaft verhalten etc.

Aufbautraining
Der Spieler befindet sich nach längerer Verletzungspause wieder im Aufbautraining.

Angeschlagen / Einsatz ungewiss
Ein Einsatz des Spielers ist aufgrund einer Blessur, Krankheit, etc. noch ungewiss.

Fit / Einsatzbereit
Der Spieler ist (wieder) fit und einsatzbereit.

Nicht mehr in der Bundesliga
Der Spieler verlässt einen deutschen Erst- oder Zweitligisten aktuellen. Achtung: Bitte nur verwenden ab der offiziellen Bestätigung durch die Vereine!

Nicht im Kader / Verbannt
Der Spieler trainiert aktuell nicht mit den Profis oder wurde vom Verein suspendiert.

Abwesend / Länderspielreise / Heimaturlaub
Der Spieler befindet sich zurzeit nicht bei seinem Verein.

Verträge / Rechtliches
Vertragsverlängerungen, rechtliche Angelegenheiten und Vertragsfragen oder Wechsel innerhalb der Bundesliga. Achtung auch hier: Bei Vertragsfragen oder Vereinswechseln nur verwenden, wenn eine offizielle Bestätigung durch die Vereinshomepage vorliegt!

Startelf
Alles was mit einem (möglichen) Einsatz in der Bundesliga oder der Zugehörigkeit zum Kader eines Bundesligisten zu tun hat.

Verletzung
Der Spieler hat sich oder ist immer noch verletzt.

Nationalmannschaft
Alles rund um die Einsätze in der Nationalmannschaft des Spielers.

Champions-League / Europapokal / DFB-Pokal
Alles rund um die Einsätze des Spielers in einem Pokalwettbewerb.

Gelb-rote Karte
Alles zu einer eingehandelten Gelb-Roten Karte.

Gelbe Karte
Alles zu einer eingehandelten Gelben Karte oder einer Sperre durch die 5. Gelbe Karte.

Rote Karte
Alles zu einer eingehandelten Roten Karte.

Sonstiges
Alles, was in keine der anderen Kategorien passt. Boulevard-Meldungen oder Persönliches.

Interviews
Für Interviews mit einem Spieler gibt es eine eigene Kategorie, die mit diesem Icon gekennzeichnet wird.

Gerüchte
Alle Spekulationen zu einem Vereinswechsel in die oder aus der Bundesliga. Achtung: Dieses Icon sollte auch bei Gerüchten über Vertragsverhandlungen bzw. -verlängerungen verwendet werden.


1.3 Überschriften

Hat der Spieler eine Verletzung ist es hilfreich, wenn die Überschrift rein aus der Art der Verletzung gepaart mit dem roten Kreuz als Icon benutzt wird.

“Rückenprobleme | Muskelfaserriss im Oberschenkel” usw.

Beim Einstellen von Überschriften ist ebenfalls zu beachten, dass die Informationen in der Überschrift sinnvoll sind und “nur” den entsprechenden Spieler behandeln. Eine Überschrift im Niemeyer Thread sollte also nicht

“Arnautovic und Niemeyer in Startelf”

sondern

“Niemeyer in Startelf”

heißen. Dies soll eine schnelle Informationsaufnahme gewährleisten.

Auch sollten manche Überschriften für News der Kategorie Fakten umformuliert werden. Denn auch hier soll eine schnelle Informationsaufnahme gewährleistet werden. So wird aus

“Bambi hüpft in Soldos Sieger-Team” > “Tosic in Startelf”

Transfergerüchte gelten so lange als Gerücht, bis der Transfer auf einer der Vereinsseiten offiziell bekannt gegeben wird.


1.4 Zitierregeln

Sollte in einem Artikel eine Person zu Wort kommen, deren Aussage ihr zitieren möchtet, so müsst ihr zwingend die Quelle angeben, unter der das Zitat veröffentlicht wurde:

Bayern Münchens Trainer Louis van Gaal hat den anstehenden Leistungstest der deutschen Fußball-Nationalmannschaft heftig kritisiert. „Ich denke, dass das Wahnsinn ist. Wir bezahlen die Spieler“, so der Niederländer in der „BILD“.

In diesem Falle ist es wichtig zu erwähnen, dass Louis van Gaal dieses Zitat in der BILD-Zeitung getätigt hat. Die Quelle in diesem Falle bitte immer in Anführungszeichen setzen, wie im obrigen Beispiel.


1.4.1 Auslassungen

Wenn ihr ein Zitat durch eine Auslassung kürzen möchtet, muss dies durch folgendes Auslassungszeichen angezeigt werden: „[…]“

Um Zeichen zu sparen, gibt es die Möglichkeit mit einer Tastenkombination die drei Punkte als ein Zeichen einzufügen. Hierfür müsst Ihr bei gedrückter “Alt”-Taste die Zahlen 0-1-3-3 in euren Zahlenblock eintippen (natürlich ohne Bindestriche). Danach müsst Ihr nur noch die eckige Klammer davor und dahinter einfügen und fertig ist Euer Auslassungszeichen.

Die folgenden Beispiele sollen die Nutzung des Auslassungszeichens aufzeigen. Aus folgendem Zitat

“Ich denke, dass das Wahnsinn ist. Wir bezahlen die Spieler. Vier Tage ist doch nicht normal. Ich muss auch ein Spiel vorbereiten.“, so der Niederländer in der „BILD“.

könnte folgendes werden:

“Ich denke, dass das Wahnsinn ist. Wir bezahlen die Spieler. […] Ich muss auch ein Spiel vorbereiten“, so der Niederländer in der „BILD“.


1.4.2 Zitatlänge

Ein direktes Zitat darf höchstens ein Drittel der von Euch geschriebenen News ausmachen. Es ist nicht möglich einfach nur ein Zitat als Meldung zu posten.


1.5 Quelle

Jede News braucht eine Quelle. Diese ist in dem dafür vorgesehenen Feld im Erstellungsformular einzutragen. Dabei gibt es fünf Arten von Quellen:


1.5.1 Online-Quelle

Der Link der Online-Quelle muss direkt die Seite öffnen, auf der der zitierte Text zu finden ist. Manche Internetseiten zeigen nicht den vollständigen Link in der Adresszeile. Hier hilft es den Link einzufügen, dem man gefolgt ist.

Nicht alle Quellen die man im Internet findet arbeiten journalistisch seriös. Daher gibt es eine Reihe von Quellen, die ungern gesehen oder ganz verboten sind. Diese ständig aktualisierte Liste findet man unter 5. Verbotene Quellen.


1.5.2 Online News-Ticker

Neben Quellen, in denen ganze Artikel auf einer Seite veröffentlicht werden, gibt es auch diverse News-Ticker auf den Sportseiten im Internet. Als Beispiel sei hier der „Rund um den Ball“ News-Ticker von spox.com genannt. Solche News-Ticker erschweren die nachträgliche Suche nach der zitierten Stelle. Daher ist es wichtig die Uhrzeit der Veröffentlichung zu nennen. Dies geschieht am Anfang, vor dem übernommenen Text.

Um eine Einheitliche Struktur zu bekommen haben wir uns dabei auf ein bestimmtes Layout festgelegt. Die Uhrzeit wird vor den Text geschrieben. Uhrzeit und Text werden durch „ | „ getrennt. Dieses Zeichen bekommt man durch gedrückthalten der Taste “Alt Gr” und dem gleichzeitigen drücken der Taste mit den größer-kleiner Symbolen. Alternativ kann man auch bei gedrückter Alt-Taste die Nummern 0-1-2-4 im Ziffernblock eingeben (wieder ohne Bindestriche). Ein Beispiel:

“12.51 | Dass Elson weg möchte aus Stuttgart, um endlich wieder spielen zu können, ist bekannt. Wie die “Stuttgarter Zeitung” jetzt meldet, könnte die Eintracht aus Frankfurt seine Lösung darstellen. Elson selbst sagte dem “Kicker”: “Ich möchte am liebsten in Deutschland bleiben.”

Der im Formular eingefügte Link muss auf den News-Ticker des entsprechenden Tages verweisen.


1.5.3 Quellen mit fremdsprachigem Inhalt

Fremdsprachige News sollten immer (auch wenn sie auf Englisch verfasst sind) nach bestem Wissen und Gewissen übersetzt wiedergegeben werden. Dabei sollten keine Wertungen oder Kommentare hinzugefügt werden.

Von einschlägigen Programmen übersetzte Texte sollten nicht direkt übernommen werden, da die Qualität der Übersetzungen nicht sehr gut und meist nur schwer verständlich ist. Diese können jedoch als gute Hilfe beim Übersetzen und „Deuten“ von fremdsprachigen Quellen eingesetzt werden.

Fremdsprachige Artikel können zum Beispiel mit translate.google.de hilfsweise übersetzt und danach in einem kurzen Artikel in verständlichem Deutsch zusammengefasst werden.

Ein einleitender Satz sollte dem Leser zeigen, dass die Meinungen und Informationen des veröffentlichten Textes einer ausländischen Quelle zu Grunde liegen. Außerdem sollte er zeigen, welche Sprache die Original-Quelle hatte, bzw. aus welchem Land sie stammt. Dies kann wie folgt dargestellt werden:

“Laut der spanischen Sportzeitschrift „Marca“ …”

oder auch:

“Wie das belgische Internetportal „DHnet“ berichtet, …"

Verbindet man mehrere ausländische Quellen zu einer News, sollte man die vertrauenerweckendste Quelle als Referenz-Quelle nutzen. Der Satz kann dabei leicht verändert werden:

“Italienische Medien berichten einstimmig, …”

Der Inhalt des kurzen Artikels sollte nur recherchierte Informationen wiedergeben. Wichtig ist, dabei keine eigene Wertung abzugeben, zu kommentieren oder zusätzliche Informationen „zu erfinden“. Der Artikel sollte die Informationen kurz und knackig in sauberen und verständlichen Sätzen darlegen. Bitte auch auf eine korrekte Rechtschreibung und Zeichensetzung achten.

Für Firefox gibt es Erweiterungen, die die Rechtschreibung in Text-Eingabe-Feldern überprüft, wie man es aus Textverarbeitungsprogrammen wie Microsoft Word kennt.


1.5.4 Offline-Quellen

Zu den Offline-Quellen zählen alle Zeitungen, Zeitschriften und Magazine. Jedoch versteht es sich von selbst, dass hier nicht jede Quelle relevant ist und akzeptiert werden kann. Allerdings veröffentlicht vor allem der kicker manche Informationen nur in seinem Printmagazin. Diese Informationen sollen uns natürlich nicht entgehen und werden daher gerne angenommen. Auch für die Texte aus Offline-Quellen gelten alle sonstigen Regeln. Als Quelle ist jedoch offline zu wählen. In das Formular sind alle geforderten Informationen (Magazin, Ausgabe, Datum, Seite) einzutragen.


1.5.5 Nachrichten im Fernsehen

Manchmal vermelden die Reporter im TV eine für uns Manager sehr interessante Neuigkeit. Wenn diese im Insider vorläufig* aufgenommen werden soll, ist es möglich, die Meldung in eigenem Wortlaut wiederzugeben/zusammenzufassen. Als Quelle muß dann ein Link zur Homepage der jeweiligen Sendung angegeben werden.

* Sollte es nach der Erwähnung im TV in absehbarer Zeit eine ausführlichere Online-Quelle geben, sollte der Link und ggfs. auch der Text im Nachhinein angepasst werden.

Allerdings dürfen nur bestimmte Sendungen/Sender zitiert werden. Eine Liste der aktuell akzeptierten Sendungen mit passendem Link zur Homepage findet ihr hier:

  • sky | Alle Übertragungen | http://www.sky.de/web/cms/de/sport-fussball-bundesliga.jsp
  • ARD | Sportschau | http://www.sportschau.de/
  • ZDF | Aktuelles Sportstudio | http://sportstudio.zdf.de/
  • Sat1 | RAN | http://www.ran.de/
  • Sport1 | Doppelpass | http://mediencenter.sport1.de/de/sendungen/doppelpass/

1.5.6 Twitter und Facebook als Nachrichtenquelle

News bei denen als Quelle der Kurznachrichtendienst twitter oder das soziale Netzwerk facebook angegeben ist, sind nur dann zulässig, wenn der Account:

  • Ein offizieller Account eines Vereines ist.
  • Ein offizieller Account eines Spielers ist.
  • Ein Account (eines Reporters) einer überregionalen Zeitung/Fernsehsenders ist.

News von privaten Accounts ohne journalistischen Hintergrund sind ebenso unzulässig wie inoffizielle Fanseiten.


1.6 Vereinswechsel

Wenn ein Spieler die Bundesliga verlässt, weil sein Vertrag ausläuft oder er einen neuen Arbeitgeber in einer anderen Liga findet, gelten Nachrichten zu diesem Thema so lange als Gerücht (und sind als solche zu kennzeichnen), bis entweder der neue Arbeitgeber den Wechsel auf seiner offiziellen Vereinshomepage bekannt gibt, oder der aktuelle Bundesligaverein selbiges auf seiner offiziellen Homepage verkündet.

In diesem Falle ist diese offizielle Meldung mit diesem Symbol zu kennzeichnen:

Nicht mehr in der Bundesliga

Wenn der Spieler innerhalb der Bundesliga wechselt, dann ist die Nachricht mit folgendem Symbol zu versehen:

Wechsel in die Bundesliga / Vertragsverlängerung

Sollte der Vertrag eines Spielers auslaufen, ohne das bekannt ist, wohin der Spieler wechselt, dann wird er aus dem Kader des Bundesligisten entfernt. Sollte sich nachträglich herausstellen, wohin der Spieler wechselt, dann ist es einmalig möglich, eine News zu diesem Wechsel zu posten:

Raul verlässt Schalke nach der Saison, ohne das feststeht, wohin es den “Señor” verschlägt. Nach 2 Wochen wird bekannt, dass er nach Katar wechselt. In diesem Fall darf die Meldung von der offiziellen Homepage des neuen Vereins oder von der Schalke-Homepage einmalig gepostet werden, damit die Insider wissen, wohin es den Sympathieträger verschlagen hat.


1.7 News zur Voraussichtlichen Aufstellung und Einsatzchancen

Für eine News zu den Einsatzchancen eines Spielers muß immer ein Artikel vorhanden sein, es reicht nicht sich auf die prognostizierte Aufstellung eines Vereins auf den einschlägigen Sportseiten zu beziehen (gilt nicht für dortige Meldungen zu Ausfällen und Verletzungen). Sobald ein Spieltag gestartet ist (in der Regel Freitags um 20:30 Uhr) bitten wir keine News mehr zu den möglichen Einsatzchancen eines Spielers mehr zu posten.

Kurz vor Beginn eines Spieles werden die endgültigen Aufstellungen von den Vereinen bekannt gegeben, meist geschieht dies eine halbe Stunde vor Anpfiff. Als zulässige Quellen für Einträge zu diesem Thema haben wir uns für den Liveticker von bundesliga.de entschieden und den Ticker von kicker.de, sobald dieser in den Live-Modus schaltet. Daneben sind auch offizielle Vereinsquellen- und Kanäle zulässig (z.B. offizieller Twitter-Account von Schalke, Facebook-Seite von FC Bayern München, etc.).

Sollte ein Spieler in der Startelf stehen, der nicht in unserer Voraussichtlichen Aufstellung an erster Position geführt ist, dann kann zu diesem Spieler eine Meldung eingestellt werden mit dem Hinweis auf den Spieler den er ersetzt.

Beispiel

Bamba Anderson und Vadim Demidov streiten noch um einen Platz in der ersten Elf. Der LigaInsider sieht Vadim Demidov als gesetzt an, aber Bamba Anderson entscheidet das Rennen für sich. In diesem Fall soll eine Meldung in ähnlicher Form zu Bamba Anderson erstellt werden:

Anderson vor Demidov

"Bamba Anderson hat das Rennen um einen Platz in der Innenverteidigung an der Seite von Neuzugang Carlos Zambrano gewonnen und steht in der Startelf gegen Leverkusen."


2. Gerüchte


2.1 Einen neuen Spieler erstellen

Bei Gerüchten zu Spielern, die neu in die Bundesliga wechseln sollen, muss grundsätzlich ein eigenes Profil, eine eigene Seite für diese Spieler angelegt werden. Bitte nicht die Gerüchte zu Spielern unter den Profilen der an ihnen interessierten Vereine posten.

Benutzt als erstes die Suchfunktion, um zu schauen, ob es einen Spieler schon in der Datenbank gibt. Falls Ihr ihn nicht findet, kontaktiert bitte einen der Administratoren (z.B. Dirsch) und bittet darum, dass der Spieler für Euch angelegt wird. Dies geht in der Regel recht schnell.


2.2 Gerücht wird zum Fakt

Transfergerüchte bzw. Gerüchte über Vertragsverlängerungen gelten so lange als Gerücht, bis der Transfer bzw. die Verlängerung auf einer der Vereinsseiten offiziell bekannt gegeben wird. Das bedeutet, dass alle News vorher noch per Icon als Gerücht gekennzeichnet werden müssen. Melden verschiedene Medien den Transfer bereits als perfekt, lautet eine formulierte Überschrift wie unter 1.3.2 Überschriften – Formulierungen beschrieben.

Bei offiziellen Bestätigungen sollten dann diese Icons genutzt werden:

Nicht mehr in der Bundesliga

Wechsel in die Bundesliga / Vertragsverlängerung


2.3 Quellen bei Gerüchten

Natürlich gilt auch bei der Wahl der Quelle der Hinweis auf die aktuell Verbotenen Quellen. Ansonsten dürfen nur Quellen zu Spielern genannt werden, die im Heimatland des Spielers ansässig sind, oder aber aus dem Heimatland der Liga stammen, in der der Spieler aktuell spielt. Deutsche Quellen dürfen gemäß unserer Regeln für jedes Gerücht zitiert werden.

Erst einmal ein unzulässiges Beispiel:

Eine französische Zeitung berichtet über einen algerischen Spieler, der in die Bundesliga wechseln soll und zur Zeit in Ungarn spielt.

Folgende Quellen wären für diesen Spieler erlaubt, falls er mit einem Bundesligaverein in Verbindung gebracht wird:

  • Quellen aus dem Heimatland des Spielers, Algerien
  • Quellen aus dem Land der aktuellen Liga, in obrigen Falle also Ungarn
  • Quellen aus Deutschland

3. News zur Nationalmannschaft


3.1 Allgemeine Richtlinie

Bei News zur Nationalmannschaft bitten wir nur bei der Erstnominierung eines Spielers für sein Land um einen Eintrag. Ein zusätzlicher Eintrag kann vorgenommen werden, wenn die Nationaltrainer ihren endgültigen Kader für eine Welt- oder Europameisterschaft bekannt geben.

Anosonsten bitte nur in Ausnahmefällen posten, z.B. wenn ein Spieler seine Nationalmannschaftskarriere beendet oder es zu überraschenden Nominierungen, Nicht-Nominierungen kommt oder wenn ein Spieler sein Comeback in der Nationalelf gibt.


3.2 Abwesenheit durch Länderspielreise

Sollte ein Spieler wärend der Bundesliga seinem Verein durch eine Länderspielreise nicht zur Verfügung stehen (z.B. durch den Africa-Cup), kann ein Eintrag vorgenommen werden. Diesen Eintrag bitten wir mit dem “Abwesenheits”-Symbol zu kennzeichnen.


4. Nicht erlaubte News

Nicht alles was man im Netz und in der Tagespresse findet soll im LigaInsider als News veröffentlicht werden.


4.1 Sinnfreie oder informationslose News

Hat eine News keinen sinnvollen Informationsgehalt, darf sie nicht gepostet werden. Reine Boulevardmeldungen sind nur eingeschränkt zu veröffentlichen. Interviews mit Spielern oder Funktionären müssen zwingend mit dem Symbol „Interview“ gekennzeichnet werden.


4.2 Doppelte News

Doppelte News ohne gravierend höheren Informationsgehalt sind nicht erwünscht! Es ist beim posten einer News immer auch auf den Inhalt vorheriger News zu achten, um unbeabsichtigte Doppelposts zu verhindern.

Bitte immer die vorherigen News beachten, ob die News die man gerade einstellt nicht schon gepostet wurde.


4.3 Pushen von Spielern

Das Pushen von Spielern, durch auffallend oft veröffentlichte, übertrieben gute oder schlechte Presse ist strengstens verboten. Auch Tore in Testspielen sollen nicht als einzelne News veröffentlicht werden. Der LigaInsider ist ein reines Informationstool und soll dies auch bleiben.


4.4 News zur Voraussichtlichen Aufstellung

News zu den voraussichtlichen Aufstellungen der Vereine am Wochenende dürfen nur aus Artikeln, nicht aber von den Seiten der Sportmagazine wie Kicker oder Spox zur Voraussichtlichen Aufstellung gepostet werden.


4.5 News zu Vereinsfunktionären

Wir haben uns entschlossen, im LigaInsider nur News zu den Trainern und Managern der Vereine zu posten. Wird ein neuer Präsident oder Schatzmeister gewählt, wird dies nicht veröffentlicht.


5. Verbotene Quellen

Nicht alle Quellen die man im Internet findet, arbeiten journalistisch seriös. Daher gibt es eine Reihe von Quellen, die verboten sind. Die Liste wird bei Bedarf laufend aktualisiert. Es ist auch darauf zu achten, dass in der News nicht auf eine verbotene Quelle Bezug genommen wird.

Bezieht sich z.B. die BILD auf eine Meldung von 4-4-2.com, darf diese Meldung nicht gepostet werden.

Zudem haben wir uns entschieden, auf Gerüchte aus den Dia-Shows der SportBild zu verzichten.


Aktuell verbotene Quellen

  • dailymail.co.uk
  • mirror.co.uk
  • thesun.co.uk
  • express.co.uk
  • caughtoffside.com
  • fussball.ch
  • nachrichten.ch
  • myheimat.de
  • 4-4-2.com
  • izvestia.ru
  • borlife.de
  • newswalk.info
  • fotomac.com.tr
  • fanatik.com.tr
  • milliyet.com.tr
  • fussballtransfers.com
  • gazzetta.gr
  • dailystar.co.uk
  • fussballeuropa.com
  • 90min.com
  • sport-weekend.com
  • fichajes.net
  • dailystar.co.uk
  • todomercadoweb.es
  • calciomercato.com
  • lattenkreuz.de
  • tuttomercatoweb.com
  • calciomercato.it

5.1 Blogs und Ausnahmen

Leider können wir auch Foren und Blogs nicht als Quelle gestatten! Ausnahme sind bisher

  • hsv-blog.abendblatt.de
  • wolfs-blog.de
  • fohlen-hautnah.de
  • kigges.net
  • effzeh.com
  • immerhertha.de
  • nullfuenfmixedzone.de
  • geissblog.koeln
  • sge4ever.de

1.8.1 Nachwuchsspieler bei den Profis

Eine News zu den Einsatzchancen eines Jugendspielers, der noch nicht im Bundesliga-Kader steht, sind dann erlaubt, wenn ein Bericht vorliegt, der besagt, dass der Jugendspieler über einen längeren Zeitraum bei den Profis mittrainiert.


Letzte Kommentare
Seite: 1
Scheminho
Scheminho | 18:58
zu Sead Kolasinac
Im Zweifel immer die Bild.
Scheminho
Scheminho | 18:55
zu Sead Kolasinac
Dann kann mir mal jemand erklären warum der Berater hier ...
BestGeorge
BestGeorge | 18:36
RB Leipzig SV Darmstadt 98 26. Spieltag
Wenn man Palacios schon als Alternative ...