2. Bundesliga | Salif Sané

Doch keine Klausel im Vertrag?

Salif Sané: Doch keine Klausel im Vertrag?

Gemeldet von:

Teilen Twittern Plus 1

Jüngst wurde Salif Sané wieder mit der 1. Bundesliga in Verbindung gebracht, aber nicht etwa wegen des bevorstehenden Aufstiegs seines aktuellen Klubs Hannover 96. Dem "Express" zufolge habe Borussia Mönchengladbach den senegalesischen Defensivspieler als Verstärkung für die nächste Saison auf dem Zettel. Des Weiteren, so das Blatt, soll der bis 2020 datierte Vertrag beim Zweitligisten, unabhängig von der Ligazugehörigkeit der Roten, im Sommer eine Ausstiegsklausel enthalten.

Beides unzutreffend, berichtet heute die "Bild". Laut Informationen des Boulevardblatts zeige weder Gladbach Interesse an Sané, noch sei im Kontrakt des 26-Jährigen eine Klausel verankert, die einen Abgang nach dieser Spielzeit ermöglicht.

Salif Sané - Doch keine Klausel im Vertrag?
8.8 von 10 auf Grundlage von 41 Bewertungen
0 Nutzerkritiken
Deine Meinung?
Kommentare
Emotionum: Salif Sané

Das Emotionum ist ein emotionales Spielerprofil von Salif Sané für alle, die es genau wissen wollen.