Daichi Kamada | Eintracht Frankfurt

Kamada verlängert seinen Vertrag in Frankfurt

16.09.2020 - 08:20 Uhr Gemeldet von: fudiwu | Autor: Nils Richardt

Der Dienstag dieser Woche war kein guter Tag für die Fans von Eintracht Frankfurt: Am Morgen wurde zunächst die Verletzung von Evan N'Dicka bekannt gegeben (mehrere Wochen Pause mit Syndesmoseläsion), am Nachmittag folgte dann der Abgang von Publikumsliebling Gonçalo Paciência (Leihe zu Schalke 04).


Doch der Mittwoch startet dafür umso besser für alle Adler. Direkt um Mitternacht verkündete die Eintracht: Daichi Kamada hat seinen Vertrag in Frankfurt verlängert. Der Japaner ist nun bis Sommer 2023 an den Verein gebunden.

Das alte Arbeitspapier des Offensivspielers war nur noch bis 2021 gültig gewesen. Der SGE drohte somit der ablösefreie Abgang eines Leistungsträgers im nächsten Sommer. Zuletzt hatte es immer wieder Gespräche über eine Verlängerung gegeben – jetzt konnte endlich eine Einigung erzielt werden.

Kamada, 2017 verpflichtet, machte 2018/19 als Leihspieler in Belgien (VV St. Truiden) einen bedeutsamen Schritt in seiner Profikarriere. Geradezu wie ausgewechselt kehrte er zu den Hessen zurück, für die er in der abgelaufenen Saison in 48 Pflichtspielen (37 Startelfeinsätze) zehnmal traf und neun Tore vorbereitete.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,33 Note
-
3,70 Note
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
3
-
28
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
92% KAUFEN!
3% BEOBACHTEN!
3% VERKAUFEN!