Emerson | 1. Bundesliga

Emerson auf der Liste von Borussia Dortmund?

06.07.2020 - 21:14 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Wird es bei Borussia Dortmund noch einen Neuzugang für die Spielzeit geben? Laut Angaben der spanischen Tageszeitung "Mundo Deportivo" soll zumindest ein Interesse an den Diensten von Rechtsverteidiger Emerson bestehen.


Der 21-Jährige ist aktuell von seinem Stammklub FC Barcelona bis Mitte 2021 an Betis Sevilla ausgeliehen und steht offenbar auf der Verkaufsliste der Katalanen. In Dortmund soll der Brasilianer als möglicher Nachfolger des bereits abgewanderten Achraf Hakimi (Inter Mailand) gehandelt werden.

Um den Verteidiger vorzeitig aus dem Leihgeschäft loseisen zu können, müsste Barça allerdings eine Vertragsstrafe zahlen und Leihklub Sevilla entsprechend finanziell entschädigen.

Wurde Emerson Bayer Leverkusen angeboten?

In den vergangenen Monaten wurde bereits publik, dass Emerson als mögliches Tauschobjekt für einen Transfer von Kai Havertz (Bayer Leverkusen) herhalten sollte. Einer Trennung scheint der FC Barcelona also nicht abgeneigt zu sein. Vertraglich ist der Defensivmann noch langfristig bis 2024 gebunden.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
55% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.07.20

    Gab doch ein Statement, dass keine Spieler mehr verpflichtet werden, oder?

    • 07.07.20

      Anders würde es sicherlich kommen, wenn Sancho Dortmund noch verlässt. Dann würde sicher ein Teil in die Breite reinvestiert werden.

  • 06.07.20

    warum Emerson holen, wenn man grade Meunier geholt hat und Morey noch dahinter mit viel Potenzial

    • 07.07.20

      Weil Emerson offensiv besser, deutlich jünger/talentierter ist und Meunier auch in der Dreierkette als RIV spielen kann.

      Und Morey ist klar unter Emerson anzusiedeln.

    • 07.07.20

      Nach 2 Spielen in der Start11 kannst du Morey ja überragend einschätzen. Der muss sich da richtig dämlich angestellt haben.

      Ist wie eigtl immer, nach deiner Meinung hat der BVB alle Deppen und alle anderen, vor allem die Bayern, machen alles besser.

      Selten so einen subjektiven Käse gelesen, bei dir aber wirklich jedes mal.

    • 07.07.20

      Deine Ansichten zu Meunier sagen eigtl alles. Offensiv immer mit gut Werten und in der IV hat er eigtl nie gespielt....

    • 07.07.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 07.07.20

      Zitat
      "Weil Emerson offensiv besser, deutlich jünger/talentierter ist"
      Jünger: Ja.
      Talentierter: Ja.
      Offensiv besser: Eher nein
      Meunier ist auch ein offensiv ausgerichteter RV. Und er fällt besonders mit seinen Offensiv-Aktionen anstatt mit seinen Defensivleistungen auf.

      Auch in Statistik liegt er vorne:
      Emerson braucht 660Mitnuten/Scorer (13Scorerpunkte in 129Spielen)
      Meunier braucht 325Mitnuten/Scorer (79Scorerpunkte in 331Spielen)

      "und Meunier auch in der Dreierkette als RIV spielen kann."
      Hat in seiner Kariere noch NIE IV gespielt!
      Klar kann man so ein Experiment starten, aber sinnvoller wäre es ihn als RA/RM einzusetzen anstatt in der IV.

      "Und Morey ist klar unter Emerson anzusiedeln."
      Japp

    • 07.07.20

      Ich sprach auch nicht von den Statistiken, sondern von der Spielanlage. Emerson ist da doch deutlich "quirliger" und auch technisch besser...

      Die Statistiken hängen ja auch teilweise von der Mannschaft ab - gerade bei AVs sind sie nun auch nicht dermaßen aussagekräftig, wie z.B. bei einem Spieler.
      Meunier spielte bei einem dominanten PSG in der schwächeren Liga in einem 3-5-2, während Emerson in der stärkeren Liga bei einem Durchschnittsklub kickt.

  • 07.07.20

    Amazon oder Ermerson?