04.09.2019 - 09:34 Uhr Autor: Jan Klinkenborg

Mit guten Darbietungen in der letzten Bundesligasaison und bei der U21-Europameisterschaft hat Luca Waldschmidt auf sich aufmerksam machen können und sich nunmehr sogar eine Berufung für die A-Nationalmannschaft verdient. Gut möglich, dass der SC Freiburg in naher Zukunft zu klein für den 23-Jährigen wird. Bei einem Abschiedswunsch wären dem Verein nächstes Jahr womöglich die Hände gebunden:


Nach Informationen der "Sport Bild" gibt es in dem Vertrag des Deutschen (Laufzeit bis 2022) eine Ausstiegsklausel für den kommenden Sommer in Höhe von 23 Millionen Euro. Weiter heißt es, dass ein Wechsel zu einem Verein, der international spielt, als wahrscheinlich gilt.

Bereits in der vergangenen Transferperiode habe es Anfragen gegeben, doch der Stürmer wollte seine Bundesligasaison bei den Breisgauern bestätigen, wie er Mitte Juli sagte. Borussia Mönchengladbach, Benfica Lissabon und Lazio Rom sollen in der jüngeren Vergangenheit Interesse an dem Shootingstar gezeigt haben.

Quelle: Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,75 Note
3,91 Note
3,34 Note
3,78 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
14
21
30
10

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

77% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 04.09.19

    Das wird neben Havertz eine der interessanten Transferpersonalien im kommenden Jahr. Bin sehr gespannt wo es ihn hinzieht und vermute, dass er seinen nächsten Schritt außerhalb von Freiburg machen möchte.

    BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      War darauf bezogen, dass er den nächsten Schritt auch zeitlich gesehen machen will. Dass das nur außerhalb von Freiburg passieren kann ist klar. War aber auch missverständlich formuliert von mir.

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Neben Harvertz. Qualitativ trennen diese beiden Spieler Welten. Harvertz mit Ambitionen zum Weltklassespieler. Um Waldschmidt wird gerade ein wenig zu viel Hype betrieben, nur weil er Torschützenkönig bei der U21 wurde. Berg war das im übrigen auch. Zwei Elfmeter Tore diese Saison und ansonsten sehr wenig spielerisch gezeigt. Er ist keine 23 Millionen wert, er ist ein Guter Spieler für ein Team wie Freiburg aber nicht für ein Topteam oder Champions League Teilnehmer.

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Der SSV Oranien Frohnhausen hat angeblich bereits Kontakt aufgenommen...

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      5 Dislikes. Anstatt nur auf den Button zu drücken wären Argumente ganz schön.

      BEITRAG MELDEN

  • 04.09.19

    susi, bitte zuschlagen.

    BEITRAG MELDEN

  • 04.09.19

    Für mich ist Waldschmidt ein bisschen \"Viel Lärm um Nichts\".

    Die U EM war gut, aber sonst habe ich von Waldschmidt, abgesehen von ein paar Schüssen, nichts gesehen, was das ganze Brimborium wert wäre. Ehrlich gesagt fand ich Maxi Arnold deutlich besser im seinem Alter.

    BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Arnold und Waldschmidt sind jetzt auch nicht wirklich miteinander zu vergleichen.

      Finde Waldschmidt schon stark und vor allem scheint mir bei ihm ein gesundes Verhältnis von Selbstbewusstsein zu Ehrgeiz/Karriereplan vorzuliegen.

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Die ganze letzte Saison war zum Beispiel gut!
      Ich glaube keiner sieht ihn hier als nächsten Klose. Jedoch hat der Junge Talent und bei nem größerem Club wäre er nicht fehl am Platz.

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Allerdings ist die Position von Waldschmidt in Deutschland nicht so üppig besetzt wie die von Arnold. Sieht man ja auch an der Nationalelf.

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Des Weiteren darf man nicht unterschätzen, dass er die Leistung in Freiburg abruft. In Freiburg ist man bekanntlich nicht mit guten 6/8 gesegnet die einen Waldschmidt so mit Bällen füttern, dass er sein Potential voll ausschöpfen kann.

      BEITRAG MELDEN

  • 04.09.19

    Scheint auf dem Boden geblieben zu sein der Junge. Der hat alle Anlagen noch ein Level up zu steigen. Guter Techniker, linke Klebe und so wie es scheint auch nicht ganz hohl in der Birne. Falls er die letzte Saison bestätigen kann, wird er mit 23 Millionen ziemlich preiswert zu haben sein. Da bin ich mal gespannt. Wenn er einen weiteren Schritt macht, kann er durchaus für den BVB (als Backup für Reus zentral hinter der Spitze oder ganz vorne für Paco) oder die Bayern (wenn Coutinho wieder abhaut) interessant werden. Traue ihm viel zu. Zudem wird er menschlich, wie auch taktisch von Streich gut ausgebildet. Das kann ein weiterer Pluspunkt sein und könnte mir durchaus vorstellen, dass er gerade deswegen unbedingt beim SCF bleiben wollte.

    BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Glaube nicht, dass er irgendwohin wechselt um dann nur Back-up zu sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Nicht zwingend Backup, aber halt im Rotationsprinzip von grossen Vereinen. Da spielt er einmal für Reus, einmal für Paco, allenfalls auch mal auf dem linken Flügel. Dann sitzt er halt wieder zwei Spiele draussen usw....siehe zum Beispiel Gnabry bei Bayern. Die Zeiten, wo man von 34 Ligaspielen, 33 macht sind vorbei.

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Max_Kruse richtig am träumen

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      Bisschen vielleicht. :-) Aber ich traum ihm den Sprung zu einer grossen Mannschaft durchaus zu.

      BEITRAG MELDEN

  • 04.09.19

    Finde seine Entwicklung super. Strahlt diesen Killerinstinkt aus, den ich momentan bei keinem anderen deutschen 9er sehe. Für mich hat er eine vielversprechende Zukunft und sehe ihn durchaus bei den Bayern, sollte seine Entwicklung dieses Jahr so weitergehen.

    BEITRAG MELDEN

  • 04.09.19

    Da bei Alario vor dieser Saison Abwanderungsgedanken aufgekommen sind, könnte ich mir vorstellen, dass sich auch Leverkusen mit ihm beschäftigen wird.

    BEITRAG MELDEN

    • 04.09.19

      ich denke bei der ak wird sich jedes team um ihn bemühen, das die finanziellen möglichkeiten hat.

      BEITRAG MELDEN

  • 04.09.19

    Naja, jetzt soll er erstmals eine komplette und gute Saison beim SC zeigen und an die Leistung der U21-EM anknüpfen...sollte er das Niveau wirklich so halten können wäre wohl der nächste Schritt für ihn wirklich das Beste. Am besten wohl zu einem Team, welches international spielt. Und für den SC wären die 23 Mio Ablöse auch nicht schlecht und für ihre Verhältnisse viel Geld.

    BEITRAG MELDEN

  • 04.09.19

    also müssen wir es dieses jahr (einfach nur) ins international geschäft schaffen und er bleibt! :D

    BEITRAG MELDEN

  • 04.09.19

    Ist es nicht so, dass Freiburg kategorisch keine Ausstiegsklauseln in den Verträgen verankert? Dachte, dass wäre dort seit einigen Jahren eine interne Regel.
    Vielleicht ging’s jetzt sinnvoll nicht anders...

    BEITRAG MELDEN

  • 05.09.19

    Hat einer eine Idee warum sein MW aufeinmal so schnell nach unten geht? (comunio)

    BEITRAG MELDEN