28.10.2019 - 21:46 Uhr Autor: Bennet Stark

Wie schon der "kicker" berichtete, hat Freiburgs Stürmer Gian-Luca Waldschmidt wohl noch einmal Glück im Unglück gehabt. Denn bei der für heute anberaumten MRT-Untersuchung zeigte sich laut "Bild"-Informationen, dass in der Tat kein Mittelfußbruch vorliegt. Darüber hinaus macht das Boulevardblatt aber keine genaueren Angaben zur Diagnose von Waldschmidt.


Das anstehende DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Union Berlin (Dienstag, 18:30 Uhr) kommt für den 23-Jährigen in jedem Fall noch zu früh, auch für das nächste Bundesligaspiel beim SV Werder Bremen (Samstag, 15:30 Uhr) dürfte Waldschmidt dem Bericht zufolge wohl noch nicht wieder zur Verfügung stehen.

Der Stürmer der Breisgauer war am vergangenen Samstag im Spiel gegen RB Leipzig beim Stand von 0:0 nach 29 Minuten ausgewechselt worden, nachdem er sich an seinem rechten Fuß verletzt hatte.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,75 Note
3,91 Note
3,34 Note
3,78 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
14
21
30
10

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

23% KAUFEN!
43% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN