Iago | FC Augsburg

OP am Sprungge­lenk: FCA muss auf Iago verzichten

09.02.2021 - 16:50 Uhr Gemeldet von: itsCPTN | Autor: Kristian Dordevic

Hiobsbotschaft für den FC Augsburg: Linksverteidiger Iago fällt nicht nur weiterhin, sondern auch längerfristig aus. Der Klub teil mit, dass eine Operation am verletzten Sprunggelenk durchgeführt wurde.


Im Zuge des Eingriffs wurde ein freier Gelenkkörper entfernt. Für die nächsten Wochen muss Trainer Heiko Herrlich ohne seinen Stammspieler planen. Konkreter umrissen wird die voraussichtliche Ausfallzeit nicht.

"Die Ärzte haben gesagt, dass die Operation gut verlaufen ist. Daher hoffe ich, dass meine anstehende Reha ebenfalls gut verläuft, damit ich der Mannschaft so schnell wie möglich wieder zur Verfügung stehen kann", so Iagos erste Wortmeldung nach dem Eingriff.

Die Verletzung resultierte aus seinem Einsatz im Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund (1:3) am 19. Spieltag. Für die darauffolgende Partie gegen den VfL Wolfsburg (0:2) musste er sodann passen und seinem Kollegen/Konkurrenten Mads Pedersen den Vortritt lassen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,83 Note
3,78 Note
3,82 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
10
18
15
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
19% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
73% VERKAUFEN!