Iago | FC Augsburg

Rückkehr ins Mannschafts­trai­ning

17.09.2019 - 19:06 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark

Wie vom "kicker" angekündigt, ist Augsburgs Außenverteidiger Iago zurück ins Mannschaftstraining gekehrt. Eineinhalb Monate hatte den Neuzugang aus Brasilien eine Meniskusverletzung außer Gefecht gesetzt, nun soll er auf der linken Seite dem bis zuletzt gesetzten, aber aktuell angeschlagenen, Philipp Max Druck machen.


"Er ist weiter, als wir gedacht haben", gibt sich Trainer Martin Schmidt optimistisch, dass der 6,5-Millionen-Euro-Mann vom SC Internacional schon bald eine Option für die Bundesliga ist. In der Sommervorbereitung stand er mit seinen neuen Teamkollegen bereits in vier Testspielen der Fuggerstädter auf dem Platz.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,88 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
9

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

91% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 17.09.19

    Jetzt wo Max fraglich ist Iago S11?

  • 17.09.19

    Super doppelt besetzt würde ich mal sagen :D ! Da war die Planung wohl eher.. max geht noch.
    in gespannt wie die beiden eingesetzt werden!

  • 17.09.19

    Ich frage mich immer noch, wo er eingesetzt werden soll. Augsburg dürfte sich ja eigentlich keinen back-up für 6,5 Millionen holen..

    • 17.09.19

      Er kann sowohl hinten links als auch vorne links spielen. Und Vargas kann man mit seinen Fähigkeiten locker auch in die Mitte beordern. Und schon wäre Platz für den Jungen! Nicht nur die Höhe der Transfersumme wird ausschlaggebend dafür sein, dass er demnächst in der S11 steht, sondern seine Fähigkeiten und sein Potenzial. Seine Vorbereitung war stark und er wurde nur durch die Verletzung ausgebremst, sonst hätte er am 1. Spieltag schon gespielt.

  • 17.09.19

    Heute erst für 500k geholt ???

  • 17.09.19

    Kommt meiner Meinung nach nicht an Max vorbei. Außer Max wird in der Winterpause verkauft. Außerdem gibt es ja auch noch Pedersen.

    • 17.09.19

      Du hast anscheinend kein Testspiel von Augsburg gesehen und beurteilst nur einseitig die bisherige Leistung von Max, die bis dato ohne Frage ordentlich war. Aber Iago steht ihm in nichts nach. Er ist in einigen Bereichen definitiv versierter als Max. Das wird entweder ein Konkurrenzkampf auf Augenhöhe oder sie spielen beide. Zweiteres würde Augsburgs linke Seite enorm gefährlich machen!

  • 18.09.19

    kann man ihn schon fürs we aufstellen? oder wird er noch nicht spielen?
    spielen (L), nicht spielen (DL)