Iago | FC Augsburg

Schmidt: Es kann relativ schnell gehen

20.09.2019 - 10:13 Uhr Gemeldet von: JeromeTorarteng | Autor: Kristian Dordevic

Mit einer kolportierten Ablöse von 6,5 Millionen Euro war Iago für Augsburger Verhältnisse letztlich eine sehr kostspielige Ergänzung zu Philipp Max (und Mads Pedersen) auf der linken Seite. Ein Pflichtspieleinsatz steht beim Brasilianer noch nicht zu Buche, was einer Verletzung am Außenmeniskus des linken Knies geschuldet ist. Bald könnte sich das ändern.


Denn Iago nimmt seit einigen Tagen wieder am Teamtraining teil, ist laut Martin Schmidt "sehr weit" und werde "sicher schnell den Tritt finden". Einen konkreten Zeitrahmen hat der FCA-Coach gestern während der Pressekonferenz vor dem Freiburg-Spiel zwar nicht umrissen, aber doch sehr zuversichtlich formuliert: "Ich denke, dass es bei Iago relativ schnell gehen kann."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,83 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
10

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

72% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 20.09.19

    Es kann relativ schnell in die S11 gehen ? ?

  • 20.09.19

    Ab und zu für max rotieren?

  • 20.09.19

    Nichts überstürzen. In aller Ruhe ranführen solange nicht Not am Mann ist.

    • 20.09.19

      Ich denke, die Findungsphase sollte man schon gemeistert haben. Wir befinden und ja nicht mehr am Ende der Sommervorbereitung.

    • 20.09.19

      Damit war eher gemeint, dass er lieber auf der Bank platz nehmen sollte solange er nur 99% fit ist.
      Durch die vielen Alternativen besteht mMn nicht die Dringlichkeit Spieler einzusetzen welche nicht 100% auskuriert sind.
      Gleiches gilt für Gouweleeuw.

    • 20.09.19

      Apropos: Gestern gab es doch einen ähnlichen Artiekl zu Gouweleeuw, mit einem ählichen Tenor à la \"Kann jetzt ganz schnell gehen\" - ist der gelöscht?

    • 20.09.19

      @Zinedinho das war vor 2 Tagen, Artikel ist noch da ;-)

    • 20.09.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 20.09.19

      Tatsächlich gab es sogar gestern einen mit der gleichen Überschrift \"Kann jetzt sehr schnell gehen\" oder so. Komisch, ist wirklich nicht mehr da.

    • 20.09.19

      Im Artikel gestern war der Satz enthalten ja, aber er bezog sich definitiv auf Iago in der PK. Das wurde im Artikel gestern falsch wiedergegeben. Stand gestern schon in den Kommentaren unterm Artikel.

  • 20.09.19

    Ich bin kein Augsburg Spezialist, habe aber Max in meinem Team. Wäre es evt. auch möglich, dass Iago auf rechts spielen wird für Lichtsteiner/Framberger? Lichtsteiner verfolge ich seit Jahren bei Juventus, Arsenal und früher der Schweizer Nationalmannschaft und seine Flanken werden Jahr für Jahr schlechter. Defensiv finde ich ihn solide und gegen starke Mannschaften kann er mit seiner aggressiven Art einen Spieler aus dem Spiel nehmen. Framberger kann ich nicht einschätzen. Bitte um eure Meinung.

    • 20.09.19

      Sehr unwahrscheinlich. Mit Lichtsteiner und Framberger sind wir auf der RV Position qualitativ gut besetzt. Da wirds schon schwer für den Trainer sich zwischen einem der beiden zu entscheiden, wenn beide fit sind. Da wird ordentlich durch rotiert werden und beide auf ihre Minuten kommen.

      Iago könnte eventuell zusammen mit Max vor allem gegen offensivstarke Teams seine Einsätze kriegen. Diese Lösung mit Max LM und Stafylidis LV gab es in den letzten Jahren besonders gegen Bayern und z.B. Leipzig öfter Mal. Und nun dann eben mit Iago als LV/LM zusammen mit Max.

  • 20.09.19

    Warum steigt sein marktwert nicht? Schon als er noch fit war ist der nur gefallen bis er 500.000 erreicht hatte ?