Jae-sung Lee | 1. FSV Mainz 05

Hoffen­heim-Deal wohl noch lange nicht durch

17.03.2021 - 20:44 Uhr Gemeldet von: Floppo | Autor: Fabian Kirschbaum

Nachdem Sky zuletzt berichtetet, dass ein ablösefreier Wechsel von Jae-sung Lee, der aktuell noch bis Saisonende an Holstein Kiel gebunden ist, zur TSG Hoffenheim im kommenden Sommer nur noch Formsache sein soll, trat der kicker am Mittwoch etwas auf die Bremse.


Demnach soll ein Deal mit den Sinsheimern noch lange nicht in trockenen Tüchern sein. Der offensive Mittelfeldspieler, der laut dem Bericht von mehreren Vereinen umworben werden soll und sich offenbar auch mit einem möglichen Wechsel nach England beschäftigt, wird nach Angaben des Fachmagazins bei der TSG als ein Kandidat gehandelt, konkret ist da aber wohl noch nichts.

Die Kieler Nachrichten feuerten hingegen erneut das Interesse der Hoffenheimer an. Auf Nachfrage des Blatts bestätigte die südkoreanische Journalistin Jae Eun Jung, dass die TSG bereits im Januar großes Interesse an einer Lee-Verpflichtung gehabt habe. Zudem sei der Berater des 28-jährigen Mittelfeldspielers gegenwärtig in Kiel unterwegs, was zumindest für aktive Verhandlungen sprechen würde.

Zur letzten Meldung vom 16. März

Hoffenheim hat offenbar das Rennen um Lee gemacht

Aktuell brodelt die Gerüchteküche bei Jae-sung Lee von Holstein Kiel. Der Vertrag des 28-Jährigen bei den Störchen läuft im Sommer aus. Er selbst hatte bereits wissen lassen, dass er in der kommenden Saison in einer europäischen Top-Liga spielen will. Als mögliche Abnehmer wurden zuletzt der SC Freiburg aber auch der Hamburger SV gehandelt. Kiel wollte ihn noch vom Verbleib überzeugen.

Doch anscheinend bekommen weder die Breisgauer noch der Klub mit der berühmten Raute und auch nicht die Kieler den Zuschlag für den Südkoreaner. Denn wie Sky nun berichtet, hat offenbar die TSG Hoffenheim das Rennen um Lee gemacht. Dem Pay-TV-Sender zufolge steht der Linksfuß vor einem Sommerwechsel in den Kraichgau.

Hinsichtlich des ablösefreien Transfers wären „ein paar Details noch zu regeln“, heißt es dazu weiter. Aber auch, dass alle Seiten optimistisch seien, „dass der Deal zeitnah unterschrieben werden kann“. Laut Bild haben die Verantwortlichen in Kiel überrascht reagiert, was wohl dafür spricht, dass Lee und sein Berater noch nicht offiziell Bescheid gegeben haben, wo die Reise hinführt.

Die TSG darf sich wohl aber über einen flexibel-einsatzbaren Offensivspieler freuen, der in dieser Spielzeit bis dato eine Bilanz von 28 Pflichtspielen für den Zweitligisten aufweisen kann. Dabei gelangen ihm sieben Treffer und vier Assists.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
68% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
17% VERKAUFEN!