Kasim Adams | TSG 1899 Hoffenheim

Hat Hoffenheim bei Nuhu die Nase vorn?

26.05.2018 - 08:32 Uhr Gemeldet von: NevenX | Autor: NevenX

Zieht es nach Adi Hütter, der bei Eintracht Frankfurt die Nachfolge des zu Bayern München wechselnden Cheftrainers Niko Kovac antritt, den nächsten Schweizer Meister in die Bundesliga? Nach Informationen von "Sport1" zeigen mit Borussia Dortmund, dem FC Schalke 04 und der TSG Hoffenheim gleich Vereine aus dem deutschen Oberhaus Interesse an Kasim Nuhu.


In der Poleposition sollen die Kraichgauer liegen, bei denen im Hinblick auf einen Transfer nur noch die Ablösesumme mit dem BSC Young Boys auszuhandeln sei. An den Klub aus Bern ist der 1,90 Meter große Innenverteidiger, dem nachgesagt wird, ein Fan von TSG-Coach Julian Nagelsmann zu sein, vertraglich noch bis 2021 gebunden.

Nuhu gehörte in der Meistersaison des BSC zum absoluten Stammpersonal, fehlte lediglich in vier Ligapartien, wobei er zweimal eine Gelbsperre absitzen musste. Des Weiteren stehen noch jeweils vier Einsätze im Pokal, der Champions-League-Qualifikation und der Europa League auf dem Konto des 22-Jährigen.

Seine Leistungen in der Schweiz bescherten ihm auch einen Platz in der ghanaischen Nationalmannschaft, für die er im vergangenen November debütierte und deren 21-köpfigen Kader er bei den anstehenden Testspielen gegen die beiden WM-Teilnehmer Japan und Island angehört.

Quelle: sport1.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,00 Note
4,05 Note
4,25 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
13
13
12
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 26.05.18

    In Bezug auf Schalke habe ich seit Heidels Amtsantritt immer das Gefühl, dass die Pressemeldungen eine Art Ausschlussverfahren sind.
    Steht es in der Presse, dann ist Schalke ziemlich sicher nicht an dem Spieler interessiert. Oder es steht morgen schon der Medizincheck an...

  • 26.05.18

    Im Falle eines Falles klebt Nuhu in der Abwehr wirklich alles

  • 26.05.18

    Hoffe das ist kein Vorgriff auf ein Vogt Wechsel, denn eigentlich ist Hoffenheim gut besetzt auf der IV mit Vogt, Hübner, Akpoguma, Bikakic und Hoogma.

  • 26.05.18

    Erster Abschnitt, letzter Satz: "... gleich DREI Vereine ..." ?