Kasim Adams | TSG 1899 Hoffenheim

Hoffen­heim-Duo frühestens nach zehn Tagen zurück

19.10.2020 - 13:00 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Kasim Adams ist einer von zwei Spielern der TSG Hoffenheim, die sie während des Aufenthalts bei ihrer jeweiligen Nationalmannschaft mit dem Coronavirus infiziert haben. Er wurde in der vergangenen Woche ebenso wie Andrej Kramaric positiv getestet und umgehend in Quarantäne geschickt.


Über die zwei Fälle hatte der Klub am Freitag (zunächst noch ohne namentliche Erwähnung) informiert. Nicht aber über die Dauer der Quarantänemaßnahme. Medienangaben zufolge müssen die zwei Profis zehn Tage isoliert bleiben, ehe sie wieder integriert werden dürfen.

Der "kicker" adressiert derweil eine mögliche Hintertür, was eine frühere Rückkehr anbelangt. Leise Hoffnungen würden demnach auf dem Ct-Wert der kommenden Tests ruhen, der dahingehend eine gewissen Aussagkraft hat, wie viel Ansteckungsgefahr von einem Corona-Infizierten noch ausgeht.

Unterm Strich haben die örtlichen Gesundheitsämter das Sagen. Und zunächst einmal steht die Zehn-Tage-Quarantäne. Adams und Kramaric kommen somit für das Europacup-Duell mit Roter Stern Belgrad und fürs Bundesligaspiel gegen Werder Bremen (25. Oktober) nicht in Betracht.

Quelle: ka-news.de | kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,00 Note
4,05 Note
5,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
13
13
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
40% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!