10.09.2019 - 14:18 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Nach rund zwei Wochen Abwesenheit ist Kasim Adams am Montagnachmittag ins Mannschaftstraining von Fortuna Düsseldorf zurückgekehrt.


Der 24-Jährige, seit dem Testspiel gegen den TSV Meerbusch mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel außen vor, hat nach "Express"-Angaben gestern bereits fast das komplette Programm absolviert.

Das anstehende Bundesligaduell mit dem VfL Wolfsburg kommt nach Einschätzung des Blatts allerdings wohl zu früh für den ghanaischen Innenverteidiger. Die Fortuna misst sich schon am Freitag (20:30 Uhr) mit den Wölfen.

Knapp werden könnte die Zeit auch für seine Teamkameraden Nana Ampomah und André Hoffmann. Die beiden Düsseldorfer sind mit Erkältungen in die neue Woche gestartet.

Update: Uneingeschränkte Trainingsteilnahme

Wie Fortuna Düsseldorf vermeldet, konnte Adams am Dienstagvormittag schließlich uneingeschränkt am Training der Rheinländer teilnehmen. Ob es Freitag für einen Platz im Kader reicht, bleibt gleichwohl noch fraglich.

Quelle: express.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
4,00 Note
4,05 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
13
12

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

68% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!