Mateu Morey | Borussia Dortmund

Moreys Rückkehr-Zeit­punkt noch nicht seriös absehbar

21.09.2021 - 19:15 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Viereinhalb Monate ist es inzwischen her, dass sich Mateu Morey schwer am rechten Knie verletzt hat. Zwei Operationen sind seither erfolgt und die Reha längst angelaufen. Doch auch wenn inzwischen mehrere Monate ins Land gezogen sind, kann noch kein ungefährer Zeitpunkt für ein Comeback benannt werden.


Das lässt der Profi von Borussia Dortmund jetzt selbst durchblicken. Im BVB-Mitgliedermagazin (Borussia) gibt er einen Einblick, wie die bisherige Zeit verlaufen ist und wie der momentane Stand aussieht. „Die Reha schlägt gut an“, sagt Morey, der sich Anfang Mai im Halbfinale des DFB-Pokals das Knie nach hinten überstreckt, vielmehr durchgebogen hat.

Den ersten Teil des Aufbaus absolvierte der Spanier in seiner Heimat bei Jugendverein RCD Mallorca, mittlerweile ist er zurück im Ruhrgebiet. An Krücken ist er nicht mehr unterwegs, eine Orthese am rechten Bein erinnert ihn allerdings noch an die üble Situation im Spiel gegen die KSV Holstein (5:0). Dieses Souvenir loszuwerden, ist der nächste Schritt.

Unabhängig davon, wann: „Zu hundert Prozent sicher, dass ich zurückkomme“

Der Blick geht stets nach vorne. „Jetzt bin ich bereit für den nächsten Schritt und arbeite mit den hervorragenden Physios vom BVB an meiner Rückkehr auf den Platz.“ Morey denkt dabei in Etappen.

„Ich kann heute nicht seriös voraussagen, wann ich wieder auf dem Platz stehen werde. Aber dass ich zurückkomme, da bin ich mir zu hundert Prozent sicher. Weil ich das alles schon mal erlebt habe“, so der Rechtsverteidiger mit Verweis auf einen Meniskusriss zu seiner Zeit in Barcelona. Der hatte ihn inklusive Nachwirkungen rund ein Jahr aus der Bahn geworfen, lag jedoch am anderen Knie vor.

Morey weiter: „Ich weiß nicht, ob ich in sechs, acht oder zehn Monaten so weit bin. Es macht auch keinen Sinn, so weit zu denken. Lieber mit kleinen Schritten nachhaltig vorangehen.“

Im Jahr 2021 ist jedenfalls nicht mehr mit ihm zu rechnen. Und es wäre auch nicht allzu überraschend, wenn es in der restlichen Saison nichts mehr mit dem Comeback wird. Aber: eins nach dem anderen.

Quelle: Borussia

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,50 Note
3,86 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
5
13
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
34% KAUFEN!
26% BEOBACHTEN!
39% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
Gregor Kobel © imagoimages / Sven Simon
Diagnose bei Dortmunds Kobel steht fest

Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Schick mit Blessur aus­ge­wechselt
Borussia Mönchengladbach © imagoimages / Ulrich Hufnagel
Gladbacher Quintett fehlt im Teamtraining
Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Leverkusen in den nächsten Spielen ohne Schick