20.06.2019 - 13:56 Uhr Autor: Robin Meise

Vor vier Wochen wurde Rechtsverteidiger Mateu Morey bereits mit einem ablösefreien Transfer aus dem Nachwuchsbereich des FC Barcelona zu Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Laut einem Bericht von "Gianluca Di Marzio" soll der 19 Jahre junge Spanier bei den Westfalen nun einen Fünfjahresvertrag erhalten, eine offizielle Bestätigung steht gegenwärtig allerdings noch aus.


Der spanische U18-Nationalspieler wäre nach den Verpflichtungen von Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach), Nico Schulz (TSG Hoffenheim), Julian Brandt (Bayer Leverkusen) und Mats Hummels (FC Bayern München) bereits der fünfte Neuzugang für die kommende Spielzeit.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 20.06.19

    Wäre ein richtig starker Transfer, ein Toptalent und dann noch ablösefrei.
    Bin gespannt ob es reicht sich schon ins Blickfeld zu spielen diese Saison aber sonst ggf. auch ein jahr später wenn Hakimi zurück zu Real muss, dürfte er realistische Chancen haben. Von den Anlagen her muss er sich zumindest nicht vor Wolf verstecken.

    Wahnsinn was der BVB diesen Sommer auf dem Transfermarkt macht und vor allem wie schnell, wenn jetzt noch jemand für vorne kommt wäre man vor Vorbereitungsbeginn schon durch mit allen Transfers, wäre wirklich wünschenswert!

    BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Wird dann genau so eine Granate wie Merino und Gomez ... Bringt nix

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Angeblich soll nach dem Hummelswechsel niemand mehr für vorne kommen, da er beide Rollen ausfüllen können soll, sprich ein Hühne der bei offensiven Standards Tore machen kann. Weiß auch nicht mehr welches Medium das behauptet hat, wahrscheinlich die Bild, aber da hab ich auch erstmal mit den Schultern gezuckt. Wir sind bisher auch gar nicht mit nem Stürmer in Verbindung gebracht worden und der Verkauf von Isak zeigt ja eigentlich, dass man für vorne niemand neuen mehr einplant, vorausgesetzt Götze verlängert.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Das man so schnell und vor allem zum Start der Vorbereitung seine kompletten Transfers schon getätigt hat, sehe ich auch als riesigen Vorteil für den BVB.

      Die Verantwortlichen der Bayern sehen das anscheinend etwas lockerer, hier wird immer wieder betont, dass man ja noch 2 Monate Zeit hat :D

      Ich finde es als FCB Fan übrigens klasse, dass der BVB endlich mal als Ziel die Meisterschaft vorgibt. Mit diesem Kader ist das auch gut möglich!

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Ich denke, dass das Argument mit Hummels Kopfballstärke nur begrenzt greift, wie bspw. bei Standards.
      Ansonsten ist mMn noch Bedarf nach einem physisch starken Wandstürmer, der den Ball halten und verarbeiten kann und in der Box knipst.
      Mein Wunsch wäre nach wie vor Haller oder auch ein Poulsen könnte diese Rolle bekleiden. Aber wir wollen mal bescheiden bleiben im Ruhrgebiet, die bisherige Transferperiode ist schon erste Sahne.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Woop woop einer der es bei Barce nicht schafft. Wieso denken alle, wow Barce, der muss gut sein? Nicht jeder der aus Barce kommt wird gleich Messi sein

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      vielleicht weil er zb einer der entscheidenden spieler beim sieg der u17em war. im finale unter anderem gegen so wurstspieler wie sancho, odoi und foden.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Es drang ja das Gerücht raus, dass Favre nicht auf körperlich robuste Stürmer steht. Ich würde auch noch gerne so jemanden bei uns vorne drin sehen, aber wenn Favre nicht will kann man auch nichts machen.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Naja Hummels ersetzt ja keinen Stürmer, geht ja nicht nur um Standards.
      Prinzipiell braucht man denk ich schon auch mal einen Stürmer mit mehr Physis als Alcacer einfach um gegen tief stehende Gegner noch andere Optionen zu haben.

      Gerüchte gab es doch schon bzgl. Haller, Zaha, Zapata und Mandzukic z.B..

      Bin gespannt ob noch was passiert aber wenn wird man wohl nicht mehr so lange warten müssen, da Sie diesen Sommer ja echt fix sind.

      @angus Jetzt komm doch nicht mit Argumenten, hier gehts ums niedermachen :D.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Diese Kommentare ala Merino hat bei Barca nichts gerissen, Sergio Gomez hat bei Dortmund nichts gerissen sind wirklich dumm und komplett sinnlos. Beide Spieler sind 2000er Jahrgang. Wieviele Spieler gibt es denn insgesamt in der Liga, die sich in dem Alter schon etabliert haben?

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Merino war nie bei Barca.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Till, jeder junge Spieler muss so gut sein wie Mbappe, ist doch klar!!

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

  • 20.06.19

    schön ein jahr hinter pischu aufbauen und hoffentlich is er dann soweit, wenn es darum geht die position neu zu besetzen.
    nach dem ding mit hummels immerhin direkt wieder was erfreuliches.

    BEITRAG MELDEN

  • 20.06.19

    Ich bin sehr gespannt auf diesen Spieler. Kann er nach seiner langen Verletzung wieder dieses Top-Talent Level erreichen, was ihm bescheinigt wurde. Denn dann kann er mittelfristig unser neuer RV für die Zukunft werden. Und wer weiß.... Vielleicht klappt es sogar eher. Auch wenn ich immer noch auf Klostermann für 2020 hoffe.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.06.19

    Ich bin auch gespannt. Wobei der BVB momentan meiner Ansicht nach viel Geld für Talente zahlt. Philipp, Diallo, Guerreiro. Diese Talente aber dann eher keine Fortschritte zeigen können, wie auch?, ohne genügend Einsätze versteht sich.

    Ich frage mich, wie Morey in den nächsten 2 Jahren Einsätze bekommen soll. Wenn es einen Hikimi und einen Piszczek auf seiner Pos gibt? Mit einem 5 Jahresvertrag, wäre aber selbst wenn er erst in 1-2 Jahren startet, alles möglich. bin gespannt

    BEITRAG MELDEN

    • 22.06.19

      Meines Wissens nach ist Hakimi nur noch ein Jahr da. Pisczek wird auch nicht jünger. Die Aussicht auf regelmäßige Einsatzzeiten sind somit ab spätestens nächster Saison doch gar nicht so schlecht?

      BEITRAG MELDEN

    • 22.06.19

      Pische wird nicht jünger und ist ja auch recht anfällig für Ausfälle und spielt ja seit Jahren eig. keine komplette Saison mehr durch. Denke er ist wichtiger Bestandteil die jungen Spieler heranzuführen und sein Wissen weiterzugeben aber niemand mehr auf den man noch dauerhaft bauen kann.

      Hakimi spielte letzte Saison ja auf beiden Seiten, wird wohl kommende Saison eher rechts zu finden sein durch die Verpflichtung von Schulz, hat aber auch das Problem, dass er nach der kommenden Saison wohl erstmal zu Real zurück muss/will. Wenn er noch so eine Saison spielt wird man ihn wohl auch nicht bekommen können, damit wäre er dann auch weg aus der langfristigen Planung.

      Bleibt danach nur noch Wolf den Favre gerade so ein wenig "umschult" und dann eben die Chance für Morey der immerhin bisher gelernter RV ist. Denke wenn man davon absieht zu erwarten, dass er diese Saison schon jedes Spiel macht wird sich der Junge durchaus entwickeln können.

      Denke Morey ist wie Gomes auch noch so jung, dass man mit Ihm eher langfristig plant und nicht als "aktuelle" Lösung. Bei solchen Spielern geht es ja eher darum Sie zu entwickeln, denn wären Sie schon auf dem Level, dass Sie sofort helfen würden, wäre Sie wohl schwer zu bekommen oder unfassbar teuer.

      Sowohl bei Gomes als auch bei Morey nutzt man ja den Moment den Spieler ablösefrei zu bekommen. So hat man ehrlich gesagt ja auch keinerlei echtes Risiko was das angeht.

      Finde es wichtig und richtig diesen Weg zu gehen auch wenn man mittlerweile natürlich auch schon deutlich mehr gestandene Spieler kauft braucht man trotzdem noch die Talente.

      BEITRAG MELDEN