Matthias Ginter | Borussia Mönchengladbach

Ganz oben auf Gladbachs Liste?

26.06.2017 - 15:50 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Borussia Mönchengladbach hat sich mit Reece Oxford für ein Jahr ein viel versprechendes Talent für das Abwehrressort gesichert. Angesichts der Unerfahrenheit des Youngsters sowie des Abgangs von Stammkraft Andreas Christensen, der zu Stammklub FC Chelsea zurück muss, könnte sich in den nächsten Wochen noch etwas bewegen.


"Natürlich müssen wir schauen, dass wir Andreas Christensen ersetzen, das ist nicht leicht", gibt Trainer Dieter Hecking im Gespräch mit "Rheinischen Post" zu Protokoll. Er habe zwar Alternativen, trotzdem halte man die Augen offen, wie sich der Spielermarkt entwickelt.

"Wir sind gut aufgestellt, sind aber bereit, wenn sich noch eine gute Option bietet", so der Coach. Als Wunschoption gelte Matthias Ginter. Laut Informationen des "kicker" steht der Defensivallrounder ganz oben auf der Liste der Fohlen. Bereits in den letzten zwei Sommertransferperioden soll sich Mönchengladbach um den Nationalspieler bemüht haben.

Vor dem Confederations Cup habe es schließlich erneut Kontakt zur Spielerseite gegeben. Der 23-Jährige, dessen Vertragsbindung beim BVB bis 2019 gilt, werde sich aber erst nach dem Turnier seiner weiteren Zukunft widmen. Als weitere Interessenten galten zuletzt die TSG Hoffenheim sowie der englische Vizemeister Tottenham Hotspur.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,60 Note
3,65 Note
3,29 Note
3,43 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
34
27
31
34
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 26.06.17

    ab nach Gladbach, er passt gut zur Mannschaft, er kann dort Stand jetzt konkurrenzlos Stamm spielen

  • 26.06.17

    Das muss ein toller Zettel sein, wenn Ginter oben steht.

  • 26.06.17

    Ihr übertreibt aber auch alle und macht die Leute schlechter als sie sind.
    Es ist Gladbach. Der 9. der Bundesliga Saison. Wen sollen die den bitte holen für die IV? Boateng? Chiellini? Sokratis?

  • 26.06.17

    In 2-3 Jahren ist Ginter ein Verteidiger-Pimp und dann werdet ihr euch bei ihm entschuldigen.

    • 26.06.17

      Was ist denn ein Verteidiger-Pimp, den Begriff hab ich noch nie gehört ?
      Mir wird Ginter auch viel zu schlecht dargestellt. Auch ich hatte mir etwas mehr erwartet nach der zweifachen Fritz Walter Gold Medaille und dem Wechsel zum BVB trotzdem darf man nicht vergessen, dass er ein gestandener und durchaus solider Bundesligaprofi ist. Sein größter Vorteil, er hat auf den verschiedensten Bühnen schon präsentieren können, dass er mehrere Positionen spielen kann.

    • 26.06.17

      Er muss die leichten, vermeidbaren Fehler aus seinem Spiel kriegen, dann ist er aus meiner Sicht ein kompletter v.a. moderner Innenverteidiger.

      Diese Unkonzentriertheiten hat er leider immer noch drin. Die hatte aber auch Boateng lange in seinem Spiel, weswegen ihn City damals auch transferierte.

      Verteidiger-Pimp war Gossensprache. Ein Pimp ist ein Zuhälter. Damit meine ich fußballerisch komplette Innenverteidiger a la Ramos, Hummels, Boateng...

    • klayrill
      2 Fragen 0 Follower
      klayrill
      26.06.17

      Ich finde sein Gesicht versprüht auch jedes mal Unsicherheit, wenn er am Ball ist.
      Es mag ein subjektives Empfinden sein, eventuell guckt er auch immer so und Mitspieler lassen sich davon nicht beirren, wenn sie ihn kennen, aber ich denke jedes Mal "Himmel. Hilf ihm doch wer!" :D

  • klayrill
    2 Fragen 0 Follower
    klayrill
    26.06.17

    Bin dagegen.

  • 26.06.17

    Löw will ihn, Nagelsmann, Hecking, Tottenham, ... :) klingt eher vielverspechend.

  • 26.06.17

    Lieber Maxi Eberl, auch wenn dein Tafelsilber nun schmerzhaft verstärkt sich in Dortmunds Mittelfeld tummelt, so muss Du nach Hofmann nicht noch einen weiteren Rohrkrepierer holen, denn Ginter ist viel zu teuer und hat mega Defizite in der Rückwärtsbewegung, für Mönchengladbachs schnelles Schaltpiel ist er ungeeignet.
    Ich sehe Vestergaard innen gesetzt und dann streiten sich Kolo (der seine Chance verdient) mit Oxford um den 2ten Platz.

    Wenn ein Neuer her muss dann würde ich gerne Petsos sehen, denn den könnte man in 3-4 Jahren gewinnbringender verkaufen als Ginter.

    Bitte nicht-----------------

  • 27.06.17

    Ähhh - Doucoure ???????????

  • 27.06.17

    Von Doucoure erhoffe ich mir Einiges, den sollte man auf keinen Fall vergessen. Von Ginter bin ich auch nicht so überzeugt. Preis-Leistungsverhältnis passt nicht. Max soll das Geld lieber in einen Stürmer investieren.

    • 27.06.17

      Stindl, Raffael, Hazard

    • 27.06.17

      Man sollte schon aus der Vergangenheit lernen, denn wenn der Sturm sich verletzt und ein Hahn zB der es teilweise gut machte einspringen muss und plötzlich als Stürmer Nr.1s gilt, spätestens da sollte man merken, dass etwas schief lief
      Stindl braucht erstmal Urlaub, Raffael ist nicht mehr 23 und Hazard ist nicht konstant genug. 1-2 Stürmer müssen noch kommen-----

    • 27.06.17

      Hahn war ein Totalausfall letzte Saison
      Stindl bekommt seinen Urlaub und wird topfit zurück kommen, stark motiviert der Junge. Ja Raffael ist alt, ist ein Robben auch bringt trotzdem wenn er fit ist seine Top Leistung. Auch Hazard wenn er fit ist. Einen überteuerten Stürmerkauf wird Gladbach nicht tätigen, höchstens für die Ersatzbank

  • 27.06.17

    Hat Doucoure überhaupt schon 1 BL Spiel gemacht?
    Also klar er ist als großes Talent angekündigt worden aber meint Ihr ernsthaft dass man an Stelle von BMG/Eberl wirklich nur darauf setzen sollte, dass zwei Talente die IV bei GMB bilden und man dann damit am Ende nach Europa kommen will? Man hat ja jetzt noch ein Defensivtalent verpflichtet aber fände es schon extrem gewagt auf 2 19/20j zu setzen, dass Sie ohne BL Erfahrung die komplette Saison hinten alles sauber halten sollen.
    Also wenn es klappen würde, dann Chapeau aber sonst kann ich mir das schwer vorstellen.

    • klayrill
      2 Fragen 0 Follower
      klayrill
      27.06.17

      Vestergaard ist ja nun kein neues Talent mehr.
      D.h. es würde daneben nur ein Talent spielen. Des Weiteren hat man noch Jantschke und Strobl, welche beide durchaus als IV agieren können.

    • 27.06.17

      fände "agieren können" aber eben gewagt wenn man als Ziel für die kommende Saison "Europa" haben wird. Christensen ist weg, und Vestergaard ist kein Talent mehr, dass nicht aber die Frage ist ja ob sie 3/5er oder 4er Kette spielen und dann 3/5er mit Doucoure Vestergaard und Reece halt ich für mutig.

    • klayrill
      2 Fragen 0 Follower
      klayrill
      27.06.17

      Ich mag mich täuschen, aber da Hecking Trainer ist, halte ich die 5er-Kette für nahezu ausgeschlossen.

  • 26.06.17

    Also entweder ist Ginter der einzige, der auf diesem Zettel steht oder das ist ein Zettel voller Granaten, wenn Ginter ganz oben steht.

  • 26.06.17

    Wenn es diesen Zettel gibt, sollte er schnell vernichtet werden...