Nils Körber | Hertha BSC

Anfragen aus der dritten Liga

29.04.2018 - 18:32 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Im Sommer endet das einjährige Leihgeschäft für Nils Körber bei Preußen Münster. Um weitere Spielpraxis unter Wettkampfbedingungen zu gewährleisten, streben die Verantwortlichen von Hertha BSC nun eine erneute Leihe des noch bis 2019 an den Verein gebundenen 21-Jährigen an. Einige Interessenten soll es bereits geben.


"Für Nils Körber ist es bei Preußen Münster ein bisschen unglücklich gelaufen. Als der neue Trainer gekommen ist, war er verletzt und hat dadurch seinen Stammplatz verloren. Aber wir haben drei, vier Anfragen für ihn aus der Dritten Liga. Ich bin mir relativ sicher, dass er da auch in der nächsten Saison Spielpraxis sammeln wird", gab Zsolt Petry, seines Zeichens Torwarttrainer der Berliner, gegenüber dem "Tagesspiegel" zu Protokoll.

"Er hat alles, um Bundesliga zu spielen. Ihm fehlt nur ein bisschen Abgeklärtheit und Ruhe in seinem Spiel. Er will am liebsten die ganze Welt auf einmal retten", ergänzte Petry abschließend.

Für den Drittligisten absolvierte der Keeper zu Beginn der aktuellen Saison 20 Pflichtspiele, ehe er nach einem Muskelfaserriss auf der Ersatzbank landete.

Quelle: tagesspiegel.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE