Felix Uduokhai | FC Augsburg

Uduokhai vor Abschied aus Wolfsburg

26.08.2019 - 13:45 Uhr Gemeldet von: JeromeTorarteng | Autor: Jan Klinkenborg

Beim Auftaktsieg gegen Köln (2:1) saß Felix Uduokhai noch auf der Bank des VfL Wolfsburg, am gestrigen Sonntag, beim Sieg in Berlin (3:0), fehlte der Innenverteidiger und dies hatte auch einen Grund: Uduokhai steht vor einem Wechsel.


"Es ist so, dass es einen anderen Klub gibt, der großes Interesse an ihm hat und auch ein Angebot hinterlegt hat", sagte Trainer Oliver Glasner nach der Partie am Sonntagabend.

Uduokhai wäre für das Spiel zwar fit gewesen, Glasner wollte aber nicht das Risiko eingehen, dass sich der 21-Jährige verletzt und somit der Wechsel platzen könnte. Ein ähnliches Szenario wie kürzlich im Fall von Bayern-Kandidat Leroy Sané sollte damit vermieden werden. "Da ist mir einfach der Spieler zu viel wert. Wenn er sich verletzt, gibt es drei Verlierer," so Glasner.

"Ich habe gestern mit Felix im Abschlusstraining gesprochen und er hat gesagt, dass, wenn sich die Klubs einigen, er dieses Angebot annehmen möchte," gab der Fußballlehrer einen Einblick in die interne Kommunikation.

Laut dem "kicker" dürfte es sich beim neuen Klub des U21-Nationalspielers um den FC Augsburg, der die ersten beiden Spiele verloren hat und nach den beiden Neuzugängen der letzten Woche (Stephan Lichtsteiner und Tin Jedvaj) die Abwehr mit einem Linksfuß verstärken wolle. In der vergangenen Saison kam Uduokhai in elf Partien für die Wölfe zum Einsatz.

Leihe nach Augsburg bis Mittwoch fix?

Wie die "Wolfsburger Allgemeine" vermeldet, plant Augsburg eine Ausleihe des bis 2022 unter Vertrag stehenden Verteidigers. Bis spätestens übermorgen soll die Angelegenheit unter Dach und Fach gebracht sein. Auch laut "Bild" gehe es nur noch um letzte Details.

Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke begründet derweil den Sinneswandel des Vereins bei Uduokhai, der eigentlich bleiben sollte: "Er glaubt, für seine persönliche Zukunft mehr spielen zu müssen. Wir wollen ihm diese Chance geben. Was nützt es denn, wenn man einen unzufriedenen Spieler in seinen Reihen hat."

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,89 Note
3,67 Note
3,71 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
19
11
22

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

74% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 26.08.19

    Wieviele Verteidiger will Augsburg eigentlich noch kaufen??

  • 26.08.19

    ja, Uduokhai wäre eine ordentliche Lösung - sogar mit Potential. Aber ganz sicher ist der FCA dadurch leider noch nicht... das wird ne harte und spannende Saison im Abstiegskampf (ob mit oder ohne den FCA)

    MMn ist die Verpflichtung eines IV notwendig gewesen, wenn man sich den gesamten Kader betrachtet. Und schließlich hat man auch viele gute Jungs aus der Verteidigung abgegeben.

    • 26.08.19

      Muss aktuell immer schmunzeln, wenn wir als Abstiegskandidat oder gar als Abstiegskandidat Nummer 1 oder 2 benannt werden, weil ich uns dieses Jahr tatsächlich eher weniger dort sehe. Der Kader ist deutlich stärker als der von Union, Paderborn, Köln oder Freiburg.

      Wenn es dieser Kader nur in den Abstiegskampf schafft, liegt es definitiv nicht an den Spielern, sondern am Trainer, der definitiv den besten Augsburger Kader aller Zeiten zur Verfügung hat.

    • 26.08.19

      Freiburg besser, Köln besser und somit mindestens Relegation, dann no nervös gegen Ende Saison = Kampf gegen den direkten Abstieg ;)

    • 26.08.19

      Die Meinung hast du aber exklusiv. Vielleicht liegts an der schlechten Luft in Liga 2.

    • 26.08.19

      @Jerome: ich kann dir insofern zustimmen, dass die meisten Fussballinteressierten den FCA fälschlicherweise Jahr für Jahr gern als Abstiegskandidat eingestuft haben. Das liegt daran, dass sie kaum Spiele unter Baum und seinem Vorgänger gesehen haben. Ich selbst habe den Kader als zu gut gesehen, um in Abstiegsnot zu geraten und hab mich über Comunio zum Start einer Saison gern mit Augsburgern eingedeckt (krass unterbewertet). Letzte Saison (Rückrunde) kam etwas überraschend - aber es war offensichtlich Unruhe durch Caiuby und Hinti im Team?!? Deren gute Beiträge zum "Erfolg" haben gefehlt... Diese Saison bin ich mittlerweile selbst auch skeptisch. Man hat zwar etwas getan, um den Aderlass zu kompensieren aber die Spieler (Suchy, Oxford, Uduokhai, Jedvaj) haben sich jetzt noch nicht wirklich in Liga 1 etabliert. Besonders Schmid und Hinti aber auch Stafylidis und Danso sind für den FCA nicht so einfach und gleichwertig zu ersetzen.

    • 26.08.19

      @Costologie, ja, es besteht eine Gefahr durch die ganzen Neuen, aber auch eine große Chance. Ich sehe dieses Jahr mehr als Übergangsjahr, was man im Mittelfeld bis oben des unteres Drittel beenden soll.

      In der nächsten Saison dürfte von diesem sehr teuren Kader, auch im Etat ist er deutlich teurer , mehr erwartet werden und ich halte den Kader bei guter Entwicklung auch gut genug, um nächste Saison mal wieder ins internationale Geschäft zu kommen. Das wird auch hinter den hohen Transferausgaben stecken.

      Die würden mit Uduokhai Transfer auf knapp 40 Mio ansteigen.

    • 26.08.19

      ja, absolut gesehen (d.h. wenn man nur auf den FCA blickt) ist deine Erwartung nicht unbegründet... aber überleg mal was die Konkurrenz getan hat und welche Kader die anderen Bundesligisten haben. Der FCA hat leider etwas Qualität eingebüßt, wenn von den Neuen keiner so richtig einschlägt. Gregoritsch und Max sind auch sehr begehrt... Bei Max darf man zu 90% davon ausgehen, dass er nächste Saison woanders spielt - der wird sich nicht noch länger hinhalten lassen!

      Umbruch: Klar, Chancen und Risiken. Aber der Fussball in Augsburg wird nicht mehr so sein, wie in den letzten Jahren - der Systemfussball (des vermeintlichen uderdogs) hat mir immer richtig gut gefallen!

    • 26.08.19

      International würde bedeuten einen der folgenden Clubs hinter sich zu lassen:
      Dortmund
      Bayern
      Leverkusen
      Gladbach
      Leipzig
      Wob
      Die sehe ich oben
      Wenn wir von Platz 7 ausgehen, wären noch Bremen, Hertha, evtl Hoffenheim dabei. Das sehe ich definitiv nicht so, einzig vor Hoffenheim kann ich mir vorstellen. Die sind für mich diese Saison auf jeden Fall ne Wundertüte

    • 26.08.19

      Diese Saison wirds auch nichts mit international, aber nächste Saison kann man sich Hoffnungen machen. Kommt auf jeden Fall drauf an, wie schnell sich die Truppe einspielt.

    • 26.08.19

      Jerome, wenn ich mir die Likes und Dislikes so anschaue, scheinst Du Deine Meinung ziemlich exklusiv zu haben ... ;o)

    • 26.08.19

      Ist mir ziemlich egal. Die letzten 9 Jahre geben mir recht darin, dass Augsburg jedes Mal unterschätzt wird und sich zu einem stabilen Bundesligaclub entwickelt hat, der noch NIE abgestiegen ist.

  • 26.08.19

    Ich dachte das Spiel gegen Union ging 1:1 aus ?!

  • 26.08.19

    Khedira dann vermutlich endlich wieder im ZDM, oder? Frage ist nur für wen - Baier oder Gruezo?

  • 26.08.19

    Jedvaj trotzdem s11?

  • 26.08.19

    Wenn wir ihn wirklich verkaufen und nicht nur verleihen, wäre das ein Fehler in meinen Augen. Da hätte man lieber Tisserand oder Bruma an den Mann bringen sollen...

  • 26.08.19

    Wieviel Verteidiger wollen sie kaufen?
    Augsburg: Ja

  • 26.08.19

    S11 Potential?
    Er ist bei uns aufm TM und läuft in 2h ab...


    Er hat ja Suchy, jedvaj, bald wieder gouw , dazu Oxford als Konkurrenz

  • 26.08.19

    Auf dem Bild sieht er ein bisschen aus wie Donald Cerrone

  • 26.08.19

    Für was haben die dann Suchy geholt?

  • 26.08.19

    Leihe also. Uduokhai mit Jedvaj in der IV liest sich auf jeden Fall sehr gut.

    Gerade die Kopfballstärke durch seine 1,92m und der Fakt, dass er Linksfuss ist, dürften den Ausschlag gegeben haben.

    In der Luft sah es gegen Union schon sehr mau aus.