Silas | VfB Stuttgart

Matarazzo: „Silas ist sicherlich ein paar Minuten weiter“

03.12.2021 - 14:37 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Bei Silas Katompa Mvumpa wird mit jedem Kurzeinsatz weiter in Richtung Startelf geschielt. Der Langzeitverletzte hatte vergangene Woche für wenige Minuten sein Bundesliga-Comeback im Spiel des VfB Stuttgart gegen den 1. FSV Mainz 05 gefeiert und hat nun erwartungsgemäß einen bisschen größeren Tank für die Partie gegen Hertha BSC im Gepäck. Für wie lange reicht es diesmal?


Beim 2:1-Sieg gegen Mainz wurde Silas in der 85. Minute für Massimo eingewechselt und konnte nach seinem Kreuzbandriss endlich wieder Bundesligaluft schnuppern. Viel gelang ihm zwar nicht, was angesichts seiner langen Pause normal ist. Dafür hat er sich mit einer weiteren Trainingswoche besser in Stellung gebracht. „Silas ist sicherlich ein paar Minuten weiter“, so Cheftrainer Pellegrino Matarazzo am Freitag.

Wie lange er den Kongolesen diesmal spielen lassen kann, werde Matarazzo nicht nur vom Feedback des Spielers abhängig machen, sondern auch vom „Spielgesicht“, sprich: wie sich die Partie gegen Hertha entwickelt. Eins sei aber sicher: „Für 90 Minuten beziehungsweise einen Startelfeinsatz ist er noch nicht bereit.“

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,36 Note
4,67 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
25
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
86% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!