Silas | VfB Stuttgart

Silas braucht „noch ein paar Wochen“ für volle Fitness

29.11.2021 - 12:12 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Silas ist wieder da! Mit Standing Ovations wurde der Offensivmann am Freitag von den Zuschauern des VfB Stuttgart zurück auf dem Platz empfangen. Beim 2:1-Erfolg über den 1. FSV Mainz 05 feierte der 23-Jährige nach über sieben Monaten Pause (Kreuzbandriss) sein Comeback. Mehr als ein Kurzeinsatz war aufgrund der langen Auszeit nicht drin. Und bis es für die Anfangsformation reicht, wird noch einige Zeit ins Land streichen.


Erst in der 85. Minute ersetzte Silas Roberto Massimo. „Es war mir bewusst, dass sich die Fans engagieren würden, wenn Silas reinkommt. Aber es ging mir nicht nur um die Stimmung. Es ging mir darum, Silas ein paar Minuten zu geben und ihn aufzubauen für die kommenden Wochen“, erklärte Stuttgarts Coach Pellegrino Matarazzo.

Bereits auf dem Trainingsplatz sorgte Silas zuletzt für gute Stimmung. Das kann der Stürmer fortan auch wieder während der Spieltage einbringen. Die Rückkehr war laut dem Trainer „nicht nur wegen seiner Qualität“ wichtig, „sondern auch durch sein Wesen und den positiven Spirit, den er mitbringt“.

Gleichzeitig trat Matarazzo aber auf die Bremse. Auch gegen Hertha BSC (Sonntag, 15:30 Uhr) ist nicht mit Silas in der ersten Elf zu rechnen. „Da fehlt noch vieles, was Körner und Ausdauer angeht. Er wird noch ein paar Wochen brauchen, bis er zu der vollen Kraft kommt. Das ist ganz normal nach so einer Verletzung.“

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,36 Note
4,67 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
25
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
83% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!