11.01.2019 - 14:00 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Die TSG 1899 Hoffenheim gehört zu denjenigen Bundesligisten, die sich in der Winterpause ohne ein Trainingslager im Ausland auf die Rückrunde vorbereiten. Ein Blitztrip stand bei den Kraichgauern dennoch auf dem Plan: Für heute wurden zwei Testspiele im spanischen Murcia angesetzt – zunächst ging es gegen VV St. Truiden.


Joelinton führte sein Team früh auf die Siegerstraße und hatte mit drei Toren (11., 31., 46.) maßgeblichen Anteil am 5:2-Sieg gegen die belgische Mannschaft. Die anderen beiden Hoffenheimer Treffer erzielten Dennis Geiger (40.) und Youngster Christoph Baumgartner (84.).

Im Gehäuse gewährte Coach Julian Nagelsmann Routinier Alexander Stolz (35) und Nachwuchstalent Daniel Klein (17) jeweils eine Halbzeit. Die beiden haben nach dem Abgang von Gregor Kobel (Leihe zum FC Augsburg) zur Rückrunde die Aussicht auf die Rolle als neue Nummer zwei.


AKTUELLE TOP-THEMEN