Jakub Blaszczykowski Jakub Blaszczykowski http://kubablaszczykowski.pl/pl Mittelfeldspieler Polen
Polen

Jakub Blaszczykowski

Position

Position:

Mittelfeldspieler

Geburtstag

Geburtstag:

14.12.1985

Alter

Alter:

30 Jahre

Größe

Größe:

1.76 m

Rückennummer

Rückennummer:

16

Vertrag bis

Vertrag bis:

2018

Nationalität

Nationalität:

Polen Polen

Homepage

Homepage:

kubablaszczykowski.pl

Facebook

Facebook:

facebook.com

instagram

Instagram:

instagram.com

Wikipedia

Wikipedia:

wikipedia.org

223 News, Wechsel, Verletzungen und Gerüchte:

Raus aus der Liga

Vor 5 Monaten | 31.08.2015 21:49 | BVB-Oeli

Leihweise nach Florenz

Gerüchte

Vor 5 Monaten | 31.08.2015 11:04 | NevenX

Kuba vor Unterschrift in Florenz?

Gerüchte

Vor 5 Monaten | 31.08.2015 09:25 | DerBolly16

Interesse vom FC Everton

Gerüchte

Vor 5 Monaten | 29.08.2015 13:45 | NevenX

Stuttgart mit Interesse?

Gerüchte

Vor 5 Monaten | 25.08.2015 08:54 | Eusebio

Betis Sevilla in­te­res­siert?

Gerüchte

Vor 5 Monaten | 24.08.2015 10:01 | Eusebio

Tuchel plant mit Blaszczykowski

Gerüchte

Vor 6 Monaten | 06.08.2015 17:40 | NevenX

Heldt: "Da ist gar nichts dran"

Gerüchte

Vor 6 Monaten | 06.08.2015 10:21 | Hans_Vader

Angebot von Schalke?

Gerüchte

Vor 6 Monaten | 03.08.2015 08:36 | Dirsch

Plant der BVB ohne Blaszczykowski?

Fit

Vor 6 Monaten | 23.07.2015 19:51 | Wollekarolle

Rückkehr ins Teamtraining


 

Positionen

  • Rechte Außenbahn
feld
Rechte Außenbahn

Transferbilanz Jakub Blaszczykowski

  Saison Beginn Ende Verein Art Ablösesumme
  2015/16 31.08.15 30.06.16 AC Florenz AC Florenz Leihe 1.000.000 €
  2007/08 01.07.07 31.08.15 Borussia Dortmund Borussia Dortmund 3.050.000 €
  2004/05 01.01.05 01.07.07 Wisla Krakau Wisla Krakau 14.000 €
  2002/03 01.01.03 01.01.05 KS Czestochowa KS Czestochowa
  2002/03 01.01.03 Gornik Zabrze U19 Gornik Zabrze U19
              4.064.000 €

- Anzeige -

Biographie von Jakub Blaszczykowski

Der am 14.12.1985 in Trukolasy (Polen) geborene Jakub Blaszczykowski, begann bereits mir acht Jahren in seinem Heimatland mit dem Fußballspielen. Bevor er 2002 zum Ekstraklasa-Erstligisten Gornik Zabrze wechselte, hieß seine erste Laufbahnstation Rakow Czestochowa.

Für den Polen begann mit dem Wechsel im Herbst 2002 zunächst eine weniger erfolgreiche Zeit. Jakub Blaszczykowski, genannt Kuba, konnte sich in der ersten polnischen Liga nicht durchsetzen und kehrte nur ein Jahr nach dem Wechsel zurück zu seinen Wurzeln, diesmal aber zum Stadtrivalen KS Czestochowa. Der zweite Anlauf in der höchsten Liga seines Heimatlandes gelang dem wendigen Polen, nach dem Wechsel zum Spitzenclub Wisla Krakau im Winter 2005. Noch in der selben Saison 2004/2005 konnte er sich nicht nur einen Stammplatz ergattern, sondern wurde mit Krakau zusätzlich polnischer Meister.

Seinen wohl größten Sprung machte B?aszczykowski im Sommer 2007, als Borussia Dortmund ihn für eine Ablösesumme von 3.2 Millionen sichern konnte. In seiner ersten Saison in der Bundesliga bestritt er insgesamt 1.806 Spielminuten (24 Spiele/1 Tor/4 Vorlagen). Größter Erfolg in der Saison 2007/2008 war wohl das Pokal-Finalspiel in Berlin gegen den FC Bayern München, welches allerdings mit 1:2 verloren ging.

Erste Erfolge mit den Schwarz-Gelben verbuchte Kuba, als fester Bestandteil der Mannschaft, im Jahre 2011, als er gemeinsam mit der Borussia atemberaubenden Fußball bot und sich den Meistertitel sicherte. Im darauffolgenden Jahr reichte es sogar zum Double.

Kuba zeichnet sich als Spieler durch sein enormes Tempo, seine Arbeit im Dienste der Mannschaft, Spielwitz sowie durch seine Technik aus. Ein Profi der auf dem Spielfeld durch sein großes Kämpferherz besticht.

Seine Karriere in der A-Nationalmannschaft begann im Jahre 2006, als der Außenbahnflitzer am 28. März gegen Saudi-Arabien debütierte. Schwer zu schlucken hatte B?aszczykowski jedoch an der Nicht-Nominierung für den WM-Kader 2006. Für das nächste große Turnier, die EM 2008, wurde Kuba hingegen nominiert, musste aber kurz vor dem ersten und so wichtigen Gruppenspiel gegen Deutschland verletzt absagen. 2008 und 2010 wurde Jakub B?aszczykowski zu Polens Fußballer des Jahres gewählt. 2010 wurde er vom damaligen Nationaltrainer Polens, Franciszek Smuda, zum Kapitän befördert.

Letzte Kommentare

Seite: 1
amused
amused | 19:44
zu Arturo Vidal
Lass mich raten, Bayernspiele sind nur interessant, wenn sie ...
sveninho1
sveninho1 | 19:35
zu P.-E. Aubameyang
zu den beiden spielen kann ich nix sagen, hab gestern nur ...
Niki7Effzeh
Niki7Effzeh | 19:27
1.FC Köln Eintracht Frankfurt 21. Spieltag
Sehe ich ...

Hot Stuff!