Joško Gvardiol | RB Leipzig

Trai­ningsabbruch bei Gvardiol

21.09.2021 - 12:55 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Am Dienstag ging es für die Profis von RB Leipzig zurück auf den Trainingsplatz. Die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Hertha BSC (Samstag, 15:30 Uhr) hat begonnen. Bei der anberaumten Einheit konnte allerdings Abwehrmann Joško Gvardiol nicht voll durchziehen.


Wie RBlive vermeldet, musste der 19-jährige Kroate das Training vorzeitig abbrechen. Grund dafür waren muskuläre Probleme. Zur Vorsicht habe er dann den Rasen früher als die Kollegen verlassen. Inwiefern RB-Chefcoach Jesse Marsch mit Gvardiol für den kommenden 6. Spieltag planen kann, bleibt abzuwarten.

Zudem auffällig: Marsch hat am Dienstag eine Dreierkette trainieren lassen. Das hat der Übungsleiter offenbar vor dem Hintergrund getan, dass die Hertha potenziell gegen die Sachsen auf schnelle Konter setzen will.

Laut RBlive könnte Marsch dementsprechend nun wieder auf drei gelernte Innenverteidiger vertrauen und von der Viererkette abweichen. Gvadiol, falls fit, könnte dabei wiederum den linken Innenverteidiger geben.

Quelle: rblive.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,43 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
37% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
35% VERKAUFEN!