Eigene News posten

Du willst Teil unserer Newsposter-Community sein und eigene News bei LigaInsider veröffentlichen? Hier ist unsere Anleitung für Dich.

Seit 2009 arbeiten wir mit vielen freiwilligen Newspostern zusammen, die aus dem ganzen Netz Tag für Tag aktuelle Neuigkeiten zur Bundesliga und ihren Spielern bei LigaInsider zusammentragen. Und auch Du kannst ab sofort damit anfangen.


Wie kann ich mitmachen?

Eine eigene News zu posten, ist nicht schwer: Du benötigst dazu Deinen eigenen kostenlosen Account. Desktop: Als registrierter Benutzer findest Du auf jeder Spieler- und Vereinsseite einen Button mit der Aufschrift “News posten”. Mit einem Klick öffnet sich eine Schablone, in die Du einfach den gefundenen Link posten kannst. Du hast sogar die Möglichkeit, eine eigene News zu verfassen, indem Du alle nötigen Informationen wie die Überschrift, den Text, das Icon und den Link zur Meldung einfügst. Auf unserer mobilen Seite findest Du als registrierter Benutzer auf jeder Spieler- und Vereinsseite oben rechts einen Button mit einem Ausrufezeichen. Hier kannst Du den Link eintragen und dann abschicken. Für unsere App steht die "News melden"-Funktion zurzeit nicht zur Verfügung.


Eigene News posten in 4 Schritten

  1. Du findest eine interessante News zu einem Bundesliga-Spieler.
  2. Überprüfe, ob diese News schon bei LigaInsider gepostet wurde bzw. der Inhalt der News schon in einer vorherigen Meldung zum Spieler vorhanden ist.
  3. Falls dies nicht der Fall ist, gehst Du auf die Seite des entsprechenden Spielers oder Vereins und klickst auf den Button “News posten“ bzw. auf das "Ausrufezeichen".
  4. Du trägst den Link ein bzw. verfasst eine eigene Meldung (siehe oben).

Icons

Wenn Du eine News verfassen möchtest, triffst Du möglicherweise auf die Auswahl der Icons, welche teilweise auch als Status für die Spieler gelten. Im Folgenden werden Dir alle Icons einmal erklärt:

Fit: Der Spieler ist im Training.

Leicht angeschlagen: Der Spieler ist angeschlagen, kann am nächsten Spieltag aber voraussichtlich spielen.

Angeschlagen: Der Spieler ist angeschlagen. Ob er am nächsten Spieltag spielen kann, ist aber unklar.

Schwerer angeschlagen: Der Spieler ist angeschlagen und wird am nächsten Spieltag nicht spielen können.

Aufbautraining: Der Spieler befindet sich nach einer längeren Verletzungspause im Aufbautraining auf dem Trainingsplatz und trainiert dort individuell oder teilweise mit der Mannschaft. Ein Einsatz am nächsten Spieltag ist im Normalfall noch ausgeschlossen.

Verletzt: Der Spieler hat sich schwerer verletzt und steht seinem Klub am nächsten Spieltag definitiv nicht zur Verfügung.

Gelb-Sperre: Der Spieler hat sich seine fünfte (zehnte, fünfzehnte) Gelbe Karte in der laufenden Saison abgeholt und steht damit im kommenden Ligaspiel nicht zur Verfügung.

Gelb-Rot-Sperre: Der Spieler hat sich die Gelb-Rote Karte abgeholt und steht damit im kommenden Ligaspiel nicht zur Verfügung.

Rot-Sperre: Der Spieler hat die Rote Karte gesehen und fällt somit für ein oder mehrere Spiele aus.

Tribüne: Der Spieler trainiert aktuell nicht mit dem Bundesligateam und stellt somit auch keine Alternative für den Spieltagskader dar. Eine Verbannung auf die Tribüne oder in die zweite Mannschaft können die Gründe dafür sein.

Abwesend: Der Spieler befindet sich zurzeit nicht bei seinem Klub. Ein Heimaturlaub oder eine private Angelegenheit können die Ursache sein.

Raus aus der Liga: Der Spieler verlässt die Bundesliga, der Wechsel ist offiziell. Oder: Ein Transfer in die Bundesliga hat sich nicht ergeben.

Nicht berücksichtigt: Training ist möglich, trotzdem steht der Spieler am nächsten Spieltag nicht im Kader. Beispielsweise aufgrund von Rückstand.

Trainingssteuerung: Der Spieler trainiert aus Gründen der Belastungssteuerung nicht mit der Mannschaft.

Einsatzchancen: Dieses Icon betrifft alle Angelegenheiten rund um Einsatzchancen von Spielern, die nicht direkt mit einer Verletzung zusammenhängen.

Ärger: Der Spieler hat Ärger mit dem Trainer, sich im Training geprügelt etc.

Verträge: Vertragsverlängerungen und Wechsel in die oder innerhalb der Bundesliga. Allerdings nur bei offizieller Bestätigung.

Gerüchte: Medienberichte oder Aussagen über mögliche Vereinswechsel und Vertragsverlängerungen.

Nationalmannschaft: Alles rund um die Länderspielabstellungen der Vereine/Spieler.

Pokal: Ergebnisse im DFB-Pokal, der Europa League oder der Champions League.

Auszeichnungen: Für besondere Auszeichnungen eines Spielers gibt es eine eigene Kategorie, die mit diesem Icon gekennzeichnet wird.

Testspiele: Testspielergebnisse der Bundesligisten.

Sonstiges: Sonstige Themen.


News abgeschickt! Was passiert nun?

Solltet Du Deine News abgeschickt haben, landet diese bei uns in der Warteschleife. Unsere Redakteure prüfen zunächst, ob die News für uns relevant ist. Sollte dies nicht der Fall sein, so wird sie von uns gelöscht. Du erhältst daraufhin eine Nachricht von uns. Dass Neuigkeiten gelöscht wurden, kann auch daran liegen, dass sie bereits vorhanden sind oder ein anderer User die gleiche Meldung früher abgeschickt hat.

Zur Info: Es kann manchmal etwas dauern, bis Deine News freigeschaltet wird. Das liegt dann womöglich daran, dass wir erst die relevantesten Meldungen posten und weniger aktuelle Meldungen später freigeben. In wenigen Fällen entscheiden wir auch erst in ein bis zwei Tagen über das Posten einer News, wenn wir noch genauere Aussagen (zum Beispiel von einer Pressekonferenz) oder eine bessere Quelle abwarten wollen.

Wenn Du nun Deine News sehen kannst und sie auch in Deinem Profil sichtbar ist, wirst Du sie möglicherweise gar nicht wiedererkennen. Du hattest ursprünglich einen anderen Text, eine andere Quelle oder eine andere Überschrift eingegeben? Nachdem Du Deine Meldung abgeschickt hast, wird sie von unseren Redakteuren gründlich geprüft und daraufhin auch umgeschrieben, um Textpassagen zu präzisieren oder zu ergänzen. Auch können wir Texte, die einfach von der Quelle kopiert wurden, so natürlich nicht freigeben.

Wir freuen uns sehr über jede News, die von Dir bei uns eingeht. So hilfst Du uns, die Seite immer aktuell zu halten.

Und jetzt? Account erstellen, das Netz durchforsten und die ersten News posten!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer LigaInsider-Team