TSV 1860 München | Abseits

Keine Lizenz für die dritte Liga

02.06.2017 - 17:22 Uhr Gemeldet von: rekordmeister | Autor: Bennet Stark

Der Zweitligaabsteiger TSV 1860 München muss den Neustart im Amateurbereich antreten. Wie die Löwen heute offiziell mitteilten, habe man nicht den notwendigen Geldbetrag für die Drittligalizenz nicht fristgerecht überweisen können. Zuletzt war es ungewiss, ob Geldgeber Hasan Ismaik den Münchnern noch einmal finanziell unter die Arme greift.


"Der TSV 1860 München konzentriert sich ab sofort darauf, Lösungen zu finden, um den Spielbetrieb in der kommenden Saison fortsetzen zu können." So heißt es auf der Vereinswebsite der Süddeutschen. Damit ist noch unklar, in welcher Spielklasse man in der nächsten Saison spielen wird. Neben der Regionalliga scheint auch ein Abstürzen in die Oberliga möglich.

Quelle: tsv1860.de

  • KOMMENTARE
  • 02.06.17

    Ich bin mal gespannt was das gibt. Denn Für ein solches Szenario wird wohl kein Spieler einen Vertrag haben.
    Sprich: Man muss eine von Grund auf neue Mannschaft zusammenbauen/kaufen. Und da jeder mitbekommen hat wie die Verhältnisse innerhalb des Vereins sind, weiß ich nicht wer sich das antun will.

    So etwas wünscht man keinem Verein und keinem Fan.

    • 02.06.17

      Du brauchst ja nicht nur Spieler, sondern einfach alles. Aus der Allianzarena auf den Sportplatz, dass ist schon echt heftig. Die vernünftigen 60er Fans tun mir wirklich Leid.

  • 02.06.17

    Bitter und ganz traurig für Stefan Aigner.
    Seine Rückkehr zu den Sechzgern hat er sich wohl auch anders vorgestellt.

    • 02.06.17

      Der kann sich dafür nun ablösefrei einen neuen Verein aussuchen und ist dabei an keine Transferfenster gebunden. Das hat doch auch was.

      An seiner Stelle würde ich jetzt mich erst mal entspannen und warten, welcher Verein mitten in der Saison Verletzungspech auf seiner Position und ausreichend Kohle hat.

  • 03.06.17

    Bringt doch alles nix, solange sie den Scheich nicht loswerden.

  • 03.06.17

    Also haben sie den lupenreiner Abstiegs-Hattrick der Paderborner verhindert?

  • 03.06.17

    Na vielleicht bekommen wir den Ismaik so ja doch noch los und können einen echten "Restart" machen ... Der Verein hat immer noch so viel Potential, dass man Alles nochmal auf vernünftige Beine stellen könnte ...

  • 04.06.17

    @linch: So tickt der Aigner aber nicht! Für den ist das ein echter Weltuntergang! Dem liegt der Verein WIRKLICH am Herzen, ganz im
    Gegensatz zu den vielen Alibi-Kickern die da zuletzt am Start waren.
    Allen voran dieser A. Ba - furchtbar, wenn man Absteigt und dann auch
    noch Betroffenheit simulieren muss...

  • 06.06.17

    Ich vermute eher, dass die dann mit der 2. Mannschaft weiter spielen (also die 2. zur 1. wird).

  • 08.06.17

    Hat jemand gesehen, wie der Vize Präsident diese Meldung grinsend vor den Kameras verkündete? Als hielte er eine Büttenrede. Ein Bild, das mehr als tausend Worte über diese Klubführung erzählt.