DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

11.10.2018 - 09:29 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Vor zwei Wochen, beim Gastspiel in Mainz, verspürte Admir Mehmedi ein Zwicken in der Wade und wurde infolgedessen ausgewechselt. Bedenken, dass es etwas Schlimmeres sein könnte, hegte er damals aber nicht. "Es war dann doch mehr, als wir befürchtet hatten", resümiert er jetzt laut "Wolfsburger Allgemeine", nach zwei verpassten Bundesligaspielen ist sogar noch offen, ob es für das Duell mit dem FC Bayern (20. Oktober) reichen wird.


"Wir schauen von Tag zu Tag", sagt der Schweizer, der vorgestern zumindest auf den Trainingsplatz zurückkehren und erstmals wieder Laufrunden drehen konnte.

Außerdem hat er aus den Erfahrungen der Vorsaison gelernt, als er wegen eines gerissenen Bands im Mittelfuß die längste Zwangspause seine Karriere einlegen musste, und ist nun vorsichtiger. "Ich habe damals fast über einen Monat verletzt gespielt. Das hat schon dazu geführt, dass ich jetzt mehr reflektiere und besser mit meinem Körper umgehe", beteuert Mehmedi.

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,55 Note
3,89 Note
3,27 Note
3,25 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
28
22
17
5

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

57% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
28% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

    • 11.10.18

      Oh wie klasse. Im Mannschaftstraining ist er immer noch nicht, eine Rückkehr zum nächsten Spieltag zweifelhaft & Mehmedi selbst will lieber einen Tag länger als weniger pausieren. Echt klasse.

      BEITRAG MELDEN

    • 11.10.18

      Er kennt seinen Körper doch am besten!

      BEITRAG MELDEN

    • charls.10 charls.10 1 Frage 265 x gevotet
      11.10.18

      Der soll sich ruhig noch schonen, gegen die Bayern gibt es nichts zu holen.

      BEITRAG MELDEN

    • 11.10.18

      Stimmt, die sind ja in der Form ihres Lebens!

      BEITRAG MELDEN

    • charls.10 charls.10 1 Frage 265 x gevotet
      11.10.18

      Ne sind sie nicht, aber gegen Wolfsburg reicht es auch, wenn man nicht in Topform ist.

      BEITRAG MELDEN

    • 11.10.18

      Wow, ein kompletter Kommentarbereich ohne positives Daumen-hoch-Daumen-runter-Verhältnis.
      Hier gönnt man sich nix :D

      BEITRAG MELDEN

    • 11.10.18

      ist halt Charls am Werke der kennt das mit den Dislikes schon :)

      BEITRAG MELDEN

    • charls.10 charls.10 1 Frage 265 x gevotet
      11.10.18

      Jop bin Weltmeister im Sammeln, ganz im Gegensatz zu dir.
      Du kannst dich häufig vor lauter Likes nicht retten.

      BEITRAG MELDEN

  • 11.10.18

    Klar ist er vorsichtiger und ein Einsatz fürs Bayern-Spiel noch offen. Aber 1 1/2 Wochen sollten doch eigentlich reichen, wenn er jetzt schon wieder mit LauftrainIng beginnt.

    BEITRAG MELDEN