DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

12.01.2018 - 11:20 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Die BVB-Spieler, die zuletzt krankheitsbedingt eine Pause einlegen mussten, befinden sich allesamt wieder im Training. Das teilte Trainer Peter Stöger auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (Sonntag, 18:00 Uhr) mit.


"Die Jungs, die Probleme gehabt haben, Magen-Darm vor allem, die sind gestern alle beim Training gewesen", informierte der Österreicher am Morgen die anwesenden Medienvertreter. Die Rückkehrer konnten das Mannschaftsprogramm mitmachen, das Ganze habe auch ganz gut ausgesehen.

An einem Magen-Darm-Infekt laborierte unter anderem Christian Pulisic. Beide Testpartien im Rahmen der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte fanden ohne den US-Amerikaner statt, da er vor der krankheitsbedingten Auszeit schon eine Pause wegen einer Schienbeinblessur hatte einlegen müssen.

Erkrankt waren zuletzt außerdem: Ömer Toprak, Nuri Sahin sowie das Torhütertrio bestehend aus Roman Bürki, Roman Weidenfeller und Dominik Reimann.

Nicht zur Verfügung für das Duell mit Wolfsburg stehen bekanntermaßen Marcel Schmelzer, Raphael Guerreiro und Marco Reus.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,44 Note
3,43 Note
3,47 Note
Saison
2014/15
2015/16
2016/17
2017/18
Einsätze
-
9
29
32

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

85% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!