Dan-Axel Zagadou | Borussia Dortmund

Nach Fußblessur: Einsatz soll nicht gefährdet sein

05.03.2020 - 15:55 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

"In der Woche haben ein paar Spieler nicht alles gemacht. Zwei, drei Trainings verpasst. Aber ich denke, sie werden dabei sein", hat BVB-Trainer Lucien Favre beim Vorgespräch zum Gladbach-Spiel in puncto Personal zum Besten gegeben. Ohne jedoch einen Akteur namentlich zu erwähnen. Nicht ausgeschlossen, dass Dan-Axel Zagadou einer der Betroffenen ist.


Der "kicker" schreibt in seiner aktuellen Ausgabe jedenfalls, dass der Innenverteidiger von Borussia Dortmund diese Woche im Training umgeknickt ist. Aber anscheinend keine Gefahr für einen Einsatz: Am Wochenende soll er spielfähig sein.

Zagadou weilte am Donnerstag mitunter zwar im Kreise der Kollegen, absolvierte allerdings auch fernab des Teams ein individuelles Programm unter Anleitung von Athletiktrainer Johannes Wieber.

Quartett nach Schonung wieder dabei

Das dürfte auch für Erling Haaland, Julian Brandt, Mario Götze oder Thomas Delaney gelten. Sie setzten diese Woche laut "Westdeutsche Allgemeine" zwischenzeitlich zwar aus, waren am Donnerstag aber allesamt dabei.

Quelle: kicker | Pressekonferenz | waz.de | Training

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,45 Note
3,56 Note
3,23 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
11
17
15
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
85% KAUFEN!
7% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!