Felix Passlack | 1. Bundesliga

VfB Stuttgart mit Interesse?

06.06.2017 - 14:08 Uhr Gemeldet von: yatahaze | Autor: Kristian Dordevic

Unter Trainer Thomas Tuchel schaffte Felix Passlack den Sprung aus der Jugendabteilung des BVB zu den Profis.


Schon seit Anfang 2016 trainiert der 19-Jährige bei der ersten Mannschaft mit, feierte im März desselben Jahres seine Premiere in der 1. Bundesliga. Bis heute folgten wettbewerbsübergreifend 16 weitere Auftritte.

Nun ist der Coach, der ihn einst beförderte, in Dortmund Geschichte. Die weitere Perspektive des Youngsters scheint daher zunächst offen; schon heute stellt die Borussia aber mit Peter Bosz ihren neuen Übungsleiter vor.

Doch auch vor dem Hintergrund, dass sein Vertrag bei den Schwarz-Gelben in einem Jahr ausläuft, könnte Klärungsbedarf herrschen.

Hat seine Situation Aufsteiger VfB Stuttgart auf den Plan gerufen? Dort ist mit Coach Hannes Wolf Passlacks ehemaliger Jugendtrainer (drei gemeinsame Meisterschaften) tätig. Und laut einem Bericht des "kicker" besteht bei den Schwaben Interesse am auf der rechten Seite defensiv wie offensiv einsetzbaren Spieler.

BVB-Sportdirektor hat die Personalplanung unlängst zunächst bis zur Verpflichtung des neuen Coaches vertagt. "Wir klären erst einmal die Trainerfrage und werden mit dem neuen Trainer Position für Position durchgehen", wird er vom Fachblatt zitiert.

Grundsätzlich gilt aber: "Mit 29 Spielern ist unser Kader ein bisschen groß."

Quelle: Kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,71 Note
4,00 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
10
3
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 06.06.17

    Als Alternative zu Pavard?

  • 06.06.17

    Wäre doch ein guter deal, Passlack würde reichlich Spielpraxis bekommen und Stuttgart würde ein top Talent bekommen, welches sein können schon ab und zu gezeigt hat.

  • 06.06.17

    Ich hoffe auf eine Vertragsverlängerung und dann eine Leihe oder Bosz setzt auf ihn. Der Junge hat ein großes Potential und den sollte man nicht ziehen lassen. Zumal Piszczu auch nicht jünger wird.

  • 06.06.17

    Denke man wird den Teufel tun beim BVB und Ihn verkaufen. Er wird auf lange Sicht der Nachfolger von Lukasz werden der eben nicht jünger wird und auch öfter mal verletzt pausieren muss. Zudem hat er auch unter Tuchel ja schon seine Einsatzzeiten bekommen und denke und Bosz dürften seine Chancen nicht schlechter werden. Beim VfB wäre er zwar sicher gesetzt aber beim BVB kann er eben auch auf höchstem Niveau spielen und die Karten werden jetzt ja eh neu gemischt. Bleibt also abzuwarten aber denke nicht, dass der BVB ihn verkaufen wird. Eine Verlängerung + Leihe wäre möglich aber selbst diese halte ich eher für unrealistisch.
    Wäre nach längerer Zeit immerhin mal wieder ein Spieler aus der eigenen Jugend der es in die erste Mannschaft schaffen könnte bzw. teilweise schon geschafft hat.

    Denke der VfB darf gerne Interesse haben aber sehe die Chancen nicht so groß.

    • 06.06.17

      Also, dass der Junge direkt Stamm beim VfB wäre, (ja, auch als "nur" Aufsteiger) würde ich mal stark bezweifeln: Mit Pavard hat man in Stuttgart einen guten RV gefunden, der seine Sachen (auch wenn nur Liga 2) mehr als ordentlich gemacht. Zudem ist Pavard auch noch sehr jung und der VfB hat hinten rechts kein Bedarf einen neuen Stammspieler zu suchen (Back-Up, okay!). Würde für Passlack nur im rechten Mittelfeld Platz sein, aber sobald Mane fit nach seiner Verletzung zurückkommt, ist doch die Luft auch sehr eng. Passlack ist ein guter und ich würde den Transfer, eine Leihe oder sonst was auch begrüßen. Spielpraxis bekommt er sicherlich, aber einen Stammplatz? Nein...

    • 06.06.17

      "zwar sicher gesetzt"....das bezweifel ich!

    • 06.06.17

      Das sehe ich anders. Ich traue Passlack einen Stammplatz bei einem Aufsteiger zu, er hat doch bei Dortmund stets Leistung gezeigt. Idee dahinter könnte sein, Pavard für den mittelmäßigen Kaminski in die IV zu beordern. Dann würde allerdings tatsächlich der Ersatz für Passlack fehlen. Ich würde mich sehr freuen wenn er kommt!

    • 08.06.17

      Pavard ist auf der RAV nicht richtig aufgehoben.. 2. BL und BL sind nochmal deutliche unterschiede und wenn wir etwas brauchen dann wohl einen RAV. Auch im Falle einer 5er Kette wäre das eine top alternative mit Insua-Kaminski-Baumgartl-Pavard-Passlack. Dennoch halte ich es für unwahrscheinlich.

  • 06.06.17

    Als Leihe vielleicht. Der BVB wird ihn auf keinen Fall ziehen lassen.

  • 06.06.17

    Wie seht ihr die Chancen bei Rode und Merino? Verbleib ? Oder womöglich Wechsel innerhalb der Bundesliga? Mfg :)