28.08.2018 - 18:00 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Der FCA setzt auf Regionales: Mit Felix Schwarzholz wurde nach zuletzt Raphael Framberger, Jozo Stanic, Simon Asta der nächste gebürtige Augsburger mit einem Profivertrag ausgestattet. Der Mittelfeldakteur unterzeichnete ein bis 2022 datiertes Papier bei den Fuggerstädtern, denen er seit 2009 angehört.


"Felix Schwarzholz hat nahezu die komplette Vorbereitung bei den Profis absolviert, war auch in beiden Trainingslagern dabei und hat dabei gezeigt, dass er den Sprung in die Bundesliga schaffen kann", resümiert Geschäftsführer Stefan Reuter.

Der 18-jährige Neu-Profi lief in der letzten Spielzeit hauptsächlich für die A-Junioren auf (22 Einsätze), absolvierte aber auch schon sechs Partien in der Regionalliga. In dieser Saison spielte Schwarzholz bislang ausschließlich für die zweite Mannschaft des FC Augsburg und verpasste bisher keine Begegnung.

Quelle: fcaugsburg.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
100% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE