Jannes Horn | 1. FC Köln

Abschied aus Köln wahrschein­lich?

03.07.2018 - 15:52 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark

Eigentlich ging man beim 1. FC Köln davon aus, mit Jannes Horn nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga als Linksverteidiger Nummer eins in die neue Saison zu starten. Doch da Leistungsträger Jonas Hector vor einigen Wochen sein Arbeitspapier überraschend bis 2023 verlängert hat, bleibt dem 21-Jährigen aktuell nur die Rolle des Ersatzspielers.


Daher wolle Horn (Vertrag bis 2022) nach Angaben des "Geißblog" nun die Kölner verlassen, dies habe er den Verantwortlichen gegenüber bereits mitgeteilt. Einen möglichen Abnehmer gebe es zurzeit allerdings nicht. Die Bundesligisten RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach, die in der Vergangenheit mit ihm in Verbindung gebracht wurden, haben sich auf der Linksverteidigerposition bereits anderweitig verstärkt.

Quelle: geissblog.koeln

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,95 Note
-
-
3,25 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
11
-
-
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 05.07.18

    Hector ist polyvalent einsetzbar und Horn könnte beispielsweise auch die LIV-Position in einer Dreierkette einnehmen. Dafür muss man aber Leistung bringen, und die war in ner vergangenen Saison einfach nicht erkennbar. Soll entweder jetzt durchstarten und sich reinhängen, oder einen Verein an den Start bringen, der eine akzeptable Ablöse bietet.

  • 05.07.18

    Aus meiner Sicht wäre die Liga 2 perfekt für ihn, um im Profibereich Fuß zu fassen.