19.04.2016 - 19:16 Uhr Gemeldet von: DieFortunaDerVfB | Autor: NevenX

In der Vergangenheit wurde Jannik Vestergaard mit diversen Klubs aus der Premier League in Verbindung gebracht, doch nach Informationen der "Sport Bild" bleibt der Innenverteidiger der Bundesliga über das Saisonende hinaus erhalten - allerdings nicht Werder Bremen.


Dem Blatt zufolge zieht es den 23-Jährige, dessen Vertrag an der Weser noch bis 2018 datiert ist, zu Ligakonkurrent Borussia Mönchengladbach. Ein Wechsel stehe unmittelbar bevor. Bei den Fohlen soll Vestergaard das Erbe von Martin Stranzl antreten, der im Sommer seine aktive Karriere beenden wird.

Kurz nach Anpfiff von Bremens Pokalpartie gegen den FC Bayern berichtete "Sportschau"-Kommentator Tom Bartels, dass Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin angegeben habe, dass er nicht von einem Angebot aus Mönchengladbach wisse.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,08 Note
3,41 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
34
32
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!