23.09.2018 - 12:20 Uhr Autor: NevenX

Unter der Woche konnte Kerem Demirbay beim Champions-League-Debüt der TSG 1899 Hoffenheim gegen Shaktar Donzek noch sein Comeback feiern und einen rund halbstündigen Einsatz verzeichnen, in der Begegnung mit Ex-Klub Borussia Dortmund fehlte der 25-Jährige am Samstag aber gänzlich im Kader.


Dies war laut Angaben von Trainer Julian Nagelsmann allerdings keiner Belastungssteuerung nach dem erst kürzlich erfolgten Trainingseinstieg infolge einer wochenlangen Zwangspause Demirbays geschuldet, sondern vielmehr Adduktorenproblemen, über die der Mittelfeldakteur geklagt habe.

Ob ein Fragezeichen hinter der Einsatzfähigkeit des Linksfußes für das am Dienstagabend anberaumte Auswärtsspiel in Hannover steht, teilte Nagelsmann nicht mit.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,04 Note
3,35 Note
2,87 Note
4,00 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
28
19
26
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

67% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
19% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN