14.01.2020 - 17:24 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Ein grippaler Infekt hindert Kingsley Coman gegenwärtig daran, weiter an seinem Comeback nach Knieverletzung zu arbeiten. Dem "kicker" zufolge erfordert die Erkrankung, die sich schon am Wochenende bemerkbar machte, eine einwöchige, komplette Pause. Um niemanden anzustecken, muss der Franzose zu Hause bleiben und sich allen voran von seinen Teamkollegen fernhalten.


Infolge des Kapseleinrisses am Knie steht Coman dem FC Bayern zu Beginn der Rückrunde ohnehin nicht zur Verfügung. Vor Auftreten der Grippe hieß es – ebenfalls vonseiten des "kicker" –, dass die Münchener gegen Hertha BSC und Schalke 04 auf den Flügelflitzer verzichten müssen. Unklar ist, ob sich das Comeback Comans durch den krankheitsbedingten Rückschlag verzögern könnte.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,21 Note
2,85 Note
2,84 Note
3,12 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
19
21
21
12

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

35% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
42% VERKAUFEN!