08.01.2017 - 13:12 Uhr Gemeldet von: GeorgeBest7

Bei der Trainingseinheit des FC Bayern München am Sonntagmorgen nahm auch der zuletzt verletzte Kingsley Coman (Außenbandriss im Knie) wieder teilweise am Mannschaftstrainings teil. Der Franzose absolvierte das Aufwärmprogramm sowie Passübungen mit den Teamkollegen, ehe er ein individuelles Programm abspulte.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,21 Note
2,85 Note
2,84 Note
3,17 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
19
21
21
12

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 08.01.17

    Wie seht ihr seine Chancen in der Rückrunde? Es hängt wohl vieles davon ab, ob die Bayern die Option ziehen.

    BEITRAG MELDEN

    • 08.01.17

      Ich gehe davon aus, dass die Bayern die Option ziehen werden. Sie wären ja auch schön blöd wenn sie es nicht täten. Im Hinblick auf seine Chancen in der RR bin ich mir ziemlich, dass er mehr Einsätze als in der HR erhalten wird. Gerade in Phasen in der die Dreifachbelastung losgeht.

      BEITRAG MELDEN

    • 08.01.17

      Also wenn man Gnabry für 8 Mio bekäme, wäre ich mir nicht sicher ob sie dann lieber die 21 Mio für Coman ziehen. Aber auch mit Lemar beschäftigt man sich angeblich, was nicht unbedingt pro Coman spricht.

      BEITRAG MELDEN

    • 08.01.17

      Wenn ich mich recht erinnere, hat er in der HR immer gespielt, wenn er fit war. Ich glaube sogar immer in der Startelf. Bei robberys Verletzungsanfälligkeit gehe ich davon aus, dass coman sehr oft länger als 20min spielen wird (bei 18spielen min 12-13 spiele)

      BEITRAG MELDEN

    • 08.01.17

      Steht "HR" für Hinrunde? Wenn ja, dann bin ich da etwas abderer Meinung, denn da war es gerade Coman der häufig verletzt war (*fingerzeigaufobigemeldung). Und zum Ende der letzten Saison hatte er auch immer weniger Einsätze in denen er auch nicht mehr sonderlich zu überzeugen wusste. Ich wäre mir da an eurer Stelle nicht so sicher, dass er a) in der Rückrunde mehr Einsätze als zuvor bekommt und b) dass ihn die Bayern fest verpflichten.

      Edit: Hat in der Hinrunde gerade mal 243 Minuten gespielt, was nicht mal 3 volle Spiele sind. Da haben die angeblich häufiger verletzten Robbéry deutlich mehr auf der Kette.

      BEITRAG MELDEN