Kingsley Coman | FC Bayern München

Vor Einstieg ins Lauftraining

06.11.2018 - 15:25 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Obwohl für den FC Bayern morgen noch das Champions-League-Duell mit AEK Athen ansteht, dreht sich medial bereits jetzt vieles um das Aufeinandertreffen mit Bundesligaspitzenreiter Borussia Dortmund am kommenden Samstagabend. Der Fokus des schmerzlich vermissten Kingsley Coman dürfte sich derweil auf die Zeit unmittelbar nach dem Ligakracher richten: Denn der Flügelflitzer könnte nach der Länderspielpause, die auf das BVB-Spiel folgt, bereits wieder zur Verfügung stehen.


"Er fühlt sich gut, erstaunlich gut", berichtete FCB-Coach Niko Kovac am Dienstagnachmittag in Bezug auf den Franzosen, der am ersten Spieltag zum zweiten Mal in diesem Jahr einen Syndesmosebandriss oberhalb des linken Sprunggelenks erlitt. Ihm gehe es momentan besser als zu einem vergleichbaren Zeitpunkt während der ersten Zwangspause.

Individuelle Einheit in der Sandgrube

Auf dem AlterG, einem speziellen Laufband, das ein Training mit reduzierter Gewichtsbelastung erlaubt, hat Coman bereits 90 Prozent erreicht. Am Mittwoch wird er auf Vollbelastung umsteigen, sprich "morgen das erste Mal wieder laufen". Heute Vormittag absolvierte der 22-Jährige außerdem schon eine kurze Einheit in der Sandgrube auf dem Münchener Trainingsgelände.

In der Folge könnte es verhältnismäßig schnell gehen. Laut Kovac hofft man an der Säbener Straße, Coman so aufbauen zu können, "dass er nach der Länderspielpause beziehungsweise zum Ende dieses Monats voll einsatzfähig ist für die Mannschaft".

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Omw #Nevergiveup

Ein Beitrag geteilt von Coman Kingsley (@king_coman) am

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,84 Note
3,20 Note
3,17 Note
3,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
21
24
29
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.11.18

    GEIL!!!!!

  • 06.11.18

    Yeeeees!!!

  • 06.11.18

    Jaaaaaaa ich kann es nicht glauben, und ich habe ihn. ?

  • 06.11.18

    Wenn einer die momentane Misere nutzen kann , ist er es . das können große wochen für ihn werden

  • 06.11.18

    PS incoming.

  • 06.11.18

    Auf die Nachricht habe ich gewartet :)

  • 06.11.18

    tja, wer könnte dann weichen?

    wenn Du Robben UND Ribery auf die Bank setzt gibt es richtig krach.
    aber da müssten die BOSSE eigentlich vorab bei Verlängerung für 1 Jahr gesagt haben, Vertrag 1 Jahr und Schnauze halten wenn Bank, aber anscheinend haben die noch Sonderstatus.

    da wird echt ein Überangebot sein ...

  • 06.11.18

    Bei den Marktwert-Gewinnern momentan auf Platz 170. Das dürfte sich nach der Meldung ändern.

  • 06.11.18

    also letzte Saison wurde er auch des Öfteren nur eingewechselt.
    man hat außen halt Robben Müller Ribery Coman Gnabry.
    und 2 können nur spielen. da wird doch sicherlich auch rotiert.
    oder meint Ihr Coman wird unantastbar für die Rückrunde sein?

    • 06.11.18

      Unantastbar sicher nicht. Es muss ja auch, gerade wenn auch international gespielt wird, hin und wieder rotiert werden. Denke aber trotzdem, dass (wenn er fit ist) er von den 4 Flügelspielern (Müller zähle ich jetz mal nicht dazu) die meisten Einsätze bekommt.

  • 06.11.18

    Es kommt natürlich auf den Trainer an aber ich kann mir vorstellen dass coman eigentlich gesetzt ist! Allerdings wird ihn die regelmäßig Rotation auch ab und zu erwischen. Coman und Gnabry müssen aber Spielzeit bekommen wenn sie Robben und Ribery mal ersetzen sollen.

    • 06.11.18

      Coman ist die absolute Zukunft und definitiv gesetzt.
      Selbstverständlich aber ganz normale Rotation die praktisch alle trifft.

  • 06.11.18

    Gestern gekauft ?

  • 06.11.18

    Wow, Respekt!
    Hätte nicht gedacht das es so schnell geht, komm stärker zurück und zeigs allen.

  • 06.11.18

    Meiner Meinung nach Kovac‘s letzte Hoffnung in der Rückrunde nicht arbeitslos zu sein.

    • 06.11.18

      Der wird so oder so kein Bayern Trainer mehr sein. Es dauert einfach zu lange bis DER mal nen Geistesblitz hat.

  • 06.11.18

    King!

  • 06.11.18

    Mit Abstand die beste Nachricht seit Monaten von den Bayern!!!!

  • 06.11.18

    Dass Kovac erst auf der Pressekonferenz davon sprechen muss damit es in den Gazetten erwähnt wird.. Schon vor 2 Wochen wurde genau das bei ausländischen Medien vorhergesagt, eine News mit starker Verzögerung.
    Knallt bei Comunio jetzt hoch auf 15 Mio:))

    • 06.11.18

      Jo, ich wollte es hier posten, wurde aber abgelehnt weil es angeblich „nichts neues „ war
      Naja aber ob vor 2 Wochen oder jetzt, auf 15 Mio wird er steigen ?

  • 06.11.18

    Jetzt werde ich in der KB Gruppe gehasst, da ich ihn vor 2 Tagen für knapp über Marktwert gekauft habe ?

    Egoismus aus.

    Er wird den Bayern wieder sehr gut tun und mit Sicherheit dazu beitragen, dass sie wieder in die Spur kommen.

  • 06.11.18

    Ich habe ihn vor 2 Wochen für 4,4m gekauft bei Comunio. Grund war die Französische Zeitung die eine Prognose abgab, das er Mitte bis Ende November wieder spielen könnte. Da stand, das er sehr gute Fortschritte macht. Gute Prognose vielen Dank. ??

  • 07.11.18

    Versteh den Hype hier nicht ganz.
    Coman ist seit 2015 bei Bayern. Hat bis dato 96 Bundesliga Spiele gemacht, 16 Buden und 22 Vorlagen.

    Klar potential hat er ja, aber er hat sich auch nie vollends gegen Ribery durchgesetzt. (wegen seinen Verletzungen)
    Und spätestens nach 4-5 Spiele in Serie fällt er sowieso wieder aus.
    Zumal man nach so einer langen Verletzungen auch erst mal wieder Zeit benötigt.

    • 07.11.18

      Wenn wir jetzt mal die Manager Besitzer weglassen, freuen sich die Bayern Fans logischerweise über etwas das ihnen Hoffnung macht... in diesen dunklen Zeiten.. um mal bissl dramatisch zu sein ?

    • 07.11.18

      Ist halt etwas weit hergeholt dass der junge direkt alle Spiele entscheidet.
      Es liegt bei den Bayern ja nicht an einem einzigen Spieler der Fehlt.

      Und dunkle Zeiten... also bitte.
      Die sollen mal nen Abstiegskampf mitmachen oder ähnliches.
      DANN wissen Sie was mit dem eigenen Verein leiden heisst.

    • 07.11.18

      Zu Coman: ja klar. Alles richtig. Aber trotzdem lässt er den Bayern Fan freudig sein, weil er es zweifellos drauf hätte.

      Zu dunkle Zeiten: sagte es ja extra....
      Und das Leid des Fußball Fans ist sehr relativ.

    • 07.11.18

      @Hannoverliebt: glaub mir wir wissen auch was Leiden bedeutet. Bei jedem Verein ist das eben etwas Anderes. Bei uns Bayeen, bedeutet Leiden zum Beispiel, ein Finale Dahoam so unglücklich zu verlieren oder die lezzten Jahre, zweimal aufgrund eklatanter Schiedsrichterfehler aus der CL auszuscheiden. Lassen wir doch endlich mal das Bayern-Bashing. Ich, im Gegenteil, freue mich wie Sau, wenn deutsche Vereine geil spielen, egal ob BVB, HSV oder sonst wer...

    • 07.11.18

      @Gliedvomtod
      Also wenn du ein verlorenes CL-FInale!!! oder mal 2 Niederlagen im Jahr tatsächlich mit einer GANZEN SAISON voller Niederlagen, Existenzängste etc. vergleichst, dann sagt mir das genug über die "Fans" von Bayern aus.
      Denn genau das ist der Grund warum die meisten sich diesem Verein anschliessen.
      Damit sie sich 2-3x die Woche auf die Schultzer klopfen können, wie toll sie doch sind (obwohl sie genau 0,0 geleistet haben).

      Bayern Fans sind eben feiglinge... zu feige zu wahrer Hingabe die das Risiko einschliesst enttäuscht zu werden.
      Bayern Fan zu sein ist eben der einfachste weg.

    • 07.11.18

      scheinst n recht begabter psychologe zu sein . oder einfach n spinner .

  • 07.11.18

    Bei aller Vorfreude aller Bayernfans und Hobbymanager, man muss drauf hoffen, dass er auch fit bleibt! Ist schon ein wandelder Glasknochen der Gute.
    Aber ein paar fette Markwert- Gewinne sollten drin sein die nächsten Wochen...

  • 06.11.18

    Mal gespannt, ob er sich langsam eine andere Spielweise zueignet, die nicht so verletzungsanfällig ist. Einmal im Vollsprint die Grundlinie entlang und dann den Ball mit der Hacke hinter dem Rücken stoppen ist nicht sehr sinnvoll, wenn man nicht ständig von den Verteidigern abgeräumt werden will. Wenn er das weiter so macht, dann kann man die Tage zählen, bis er das nächste Mal verletzt ist. Das sollte er in Zukunft cleverer anstellen.