Makoto Hasebe | Eintracht Frankfurt

Saisonaus für Hasebe

24.03.2017 - 08:44 Uhr Gemeldet von: Robin_ | Autor: Kristian Dordevic

Die Operation am rechten Kniegelenk von Makoto Hasebe, die der Defensivakteur von Eintracht Frankfurt kurz zuvor via Instagram angekündigt hatte, wurde am Mittwoch erfolgreich durchgeführt. Diese war notwendig geworden, nachdem der Japaner beim Bundesligaspiel gegen Bayern München (0:3) im Zuge einer Klärungsaktion mit dem Bein an den Torpfosten knallte.


Bei dem in Tokyo durchgeführten Eingriff wurde eine Knorpelglättung sowie die arthroskopische Entfernung eines freien Gelenkkörpers vorgenommen, wie der Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung wissen ließ. Daneben überbrachten die Hessen in puncto Ausfallzeit – wie befürchtet – schlechte Neuigkeiten: Für Hasebe ist die Spielzeit 2016/17 verletzungsbedingt vorzeitig beendet.

"Natürlich trifft uns die Verletzung und die damit verbundene lange Ausfallzeit eines solch wichtigen Spielers, wie Makoto es für uns ist, sehr hart. Wir wünschen ihm eine gute Genesung und viel Kraft, damit er uns schon bald wieder zur Verfügung stehen kann", kommentiert Sportdirektor Bruno Hübner den langfristigen Ausfall. Was die Rückkehr betrifft, geht Hasebe unterdessen "fest davon aus, dass ich in der Vorbereitung für die neue Saison wieder dabei sein werde".


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,93 Note
3,75 Note
3,80 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
23
29
18
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 24.03.17

    Ja das wird der Eintracht sehr Weh tun, er ist einer der wenigen Bundesligatauglichen Spieler der Eintracht. Ich glaube das wirft die Eintracht im Saisonentspurt ins Mittelfeld zurück, Europaliga wäre eh mit diesem Kader zuviel, besser man konzentriert sich auf die Bundesliga und den DFB Pokal.

  • 24.03.17

    Ein fleißiger Asiate eben! Arbeitstiere