Marcel Sabitzer | RB Leipzig

Leip­zig-Trai­ning mit Sabitzer

16.08.2019 - 13:01 Uhr Gemeldet von: Betze1900

Wie geplant ist Marcel Sabitzer seit Donnerstag zurück im Mannschaftstraining. "Er hatte keine körperlichen Probleme mehr", verriet Cheftrainer Julian Nagelsmann heute. Sabitzer musste unter der Woche zwischenzeitlich kürzertreten, nachdem er sich das Knie überstreckt hatte.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,23 Note
3,05 Note
3,34 Note
3,28 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
32
22
30
32

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

87% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 16.08.19

    Damit sollte er nach der Pokalleistung eigentlich gesetzt sein.

  • 16.08.19

    Doppelpack ist drin :)

  • 16.08.19

    Mich verwundert es nach wie vor, dass ihn viele hier bei LI diese Saison überwiegend auf der Bank sahen bzw. sehen.

    Für mich ist er (vorerst) aufjedenfall gesetzt, aber womöglich waren das auch wieder mal nur Kommentare um den Marktwert anderer zu pushen ..

    • 16.08.19

      wenn alle fit sind wird definitiv rotiert, nagelsmann halt^^ denke aber auch dass die top 11 für die wichtigsten spiele sabitzer kampl forsberg in der zentrale hat

    • 16.08.19

      Also ich hab ihn nicht geholt, weil ich den Zweiflern angehöre. Wenn, dann richtig, aber konstant war er mMn nicht so wirklich.

    • 16.08.19

      Sabitzer war letzte Saison vom Stammpersonal bei weitem der unauffälligste. Unnötige ballverluste und Unkonzentriertheiten. Davon ausgehend, dass im 3er/5er Ketten System keine aussenspieler im Mittelfeld benötigt werden, sondern ( wenn man Nagelsmann bei hoffenheim berücksichtigt) 2 8er und ein 10er. Das 3-4-3 das er auch bei hoffenheim gespielt hat, halte ich aufgrund des vorhandenen Personals für eher unwahrscheinlich. Für die 8er Rolle hat man neben KAMPL mit haidara und nkunku zwei Spieler die über riesiges Potenzial verfügen und einen Sabitzer in Zukunft easy mMn verdrängen können. Für die defensivere Rolle hat man demme/Adams und mit Abstrichen Laimer und ilsanker. Die einzige Rolle die ich für Sabitzer im 3-5-2 sehe, ist die 10er Rolle. Die Konkurrenz sehe ich dort am geringsten, aber auf der Forsberg ( wenn fit) für mich die bessere Variante ist und Lookman durch sein Potenzial in Zukunft auch interessanter sein könnte als Sabitzer.

      Nach der Vorbereitung würde ich schon behaupten, dass Sabitzer noch nah an S11 ist, aber Mittel- bis langfristig ist er für mich der erste Stammspieler der vergangenen Jahre, der aus der S11 weichen muss.

    • 16.08.19

      Schließe mich FatTony an. Seine Variabilität sehe ich aber eher als Vorteil.

  • 16.08.19

    Gabs Updates zu Forsberg und Kampl?

  • 16.08.19

    Häuptling sabi??