Mats Hummels | Borussia Dortmund

Angeschlagen aus­ge­wechselt

25.02.2016 - 23:35 Uhr Gemeldet von: VinnieColaiuta | Autor: NevenX

Mats Hummels hat sich in der Europa League gegen Porto am Hüftbeuger verletzt, hofft aber, gegen Hoffenheim wieder spielen zu können. "Wenn es ein Finale gewesen wäre, hätte ich die Zähne zusammengebissen", sagte Hummels laut den "Ruhr Nachrichten" nach dem Spiel.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,14 Note
3,17 Note
3,16 Note
3,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
26
21
31
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 25.02.16

    Reicht wohl für Hoffenheim, nach eigener Aussage. Glück gehabt. War auch nur eine Vorsichtsmaßnahme.

  • 26.02.16

    Auf geht's Junge. Kämpfen!!

  • 26.02.16

    Kann mir gut vorstellen dass er am We geschont wird. Würde ich begrüßen.stehen schwere Wochen an

    • 26.02.16

      Kann ich mir auch gut vorstellen. Klar sind wir in der Bundesliga in einer entspannten Situation, aber dennoch finde ich es klasse von Tuchel, dass er die Spieler nicht verheizt und dann auch mal draußen lässt.

  • 26.02.16

    Ich gehe von Bender und Subotic in der IV aus

    • 26.02.16

      Die kleinen, quirligen Offensivspieler von Hoffenheim würden sich freuen, Bender und Subotic Knoten in die Beine spielen zu können. Aus meiner Sicht wäre es grob fahrlässig Hummels nicht zu spielen lassen, wenn es irgendwie möglich ist. In Sachen Geschmeidigkeit/Beweglichkeit sehe ich ihn klar vor den anderen Beiden;)

    • 26.02.16

      & wenn Hummels spielt & sich verletzt, war es grob fahrlässig ihn eingesetzt zu haben. ;)
      Denke auch, dass es mehr Sinn macht ihn draußen zu lassen.

  • 26.02.16

    Also ich würde Hummels auch schonen.... zum einen ist Hoffenheim immernoch Platz 17 der BL und nicht Platz 3... klar darf man nicht überheblich sein aber Hoffenheim hat sicher mehr Baustellen/Schwachpunkte im Kader als der BVB wenn sie ohne Hummels spielen.... Bender hat gut gespielt gegen Porto und dürfte gesetzt sein und Subotic vor der gelben Wand sicher auch reichlich motiviert. Zudem kann man die Defensive auch stärken wenn man wie gegen Leverkusen mit einer generell defensiveren Aufstellung spielt...
    Und zum Thema schnell und quirlig hat der BVB mit Kagawa, Reus, Mhiki und Auba vorne drin sicher mehr Gefahrenpotential als die TSG.... trotz allem immer einer der "Angstgegner" gewesen bei dem man oftmals Federn gelassen hat... aber selten war die Ausgangssituation so Komfortabel für den BVB wie jetzt mit 15Punkten Vorsprung....
    Ich würde vermuten Hummels kriegt ne Pause um auf Nummer sicher zu gehen... aber werden Tuchel & Hummels sicher auch ausgiebig drüber sprechen bis Sonntag.