Max Meyer | 1. Bundesliga

Ein Thema beim FC Barcelona?

06.02.2018 - 09:24 Uhr Gemeldet von: Aki | Autor: Kristian Dordevic

Auf Schalke steht die Frage im Raum, wie – oder vielmehr ob – es nach der Saison mit Eigengewächs Max Meyer weitergeht. Die Vertragsbindung endet im Sommer, was den 22-Jährigen umso interessanter für die Konkurrenz macht. Der "Bild" zufolge haben acht Vereine ihn auf dem Zettel, darunter neben dem FC Arsenal auch der FC Barcelona.


Laut Informationen der Boulevardzeitung beschäftigen sich die Klubverantwortlichen des spanischen Spitzenklubs mit dem Mittelfeldmann und stehen bereits in Kontakt zu den Spielerberatern.

Weiter heißt es, die Katalanen würden in nächster Zeit beobachten, ob Meyers Passqualität im Spiel nach vorne beziehungsweise für das Zusammenspiel mit Superstar Lionel Messi gut genug wäre. Um seine Fähigkeiten, defensiv Struktur hereinzubringen, gehe es demgegenüber nicht.

Was eine mögliche Verlängerung auf Schalke anbelangt, wurde unlängst berichtet, dass ein verbessertes Angebot des Revierklubs vorliegen soll. Dem Vernehmen nach herrsche zwischen den Parteien gegenwärtig indes ein eher belastetet Klima. Laut "Bild"-Informationen will Meyer möglichst bis zum 20. März eine Entscheidung über seine weitere Zukunft fällen.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,66 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
24
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
28% KAUFEN!
42% BEOBACHTEN!
28% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.02.18

    Bei allem Respekt vor seinem Können: das ist etwas zuviel des Guten. Er ist bei einer Mannschaft wie Schalke o.ä gut aufgehoben. Für Barca fehlen da 20-30% .

    • 06.02.18

      Das ist ja so ein Blödsinn. Darf ich an Ivan Rakitic erinnern... wurde von S04 weggejagt um danach einer der besten Mittelfeldspieler in Barcas jüngeren Geschichten zu werden.

    • 06.02.18

      Ja, aber mit einer Zwischenstation Namens Sevilla. Erst denken, dann tippen ;-)

    • 06.02.18

      @Peter "von S04 weggejagt " Weggejagt?! Wo hast du denn den Blödsinn her? Hauptsache schön negativ konjugieren, weil es grad der eigenen Meinung gut passt...

      Erinnerung. Rakitic wollte den Vertrag nicht verlängern und zu einem größeren Verein wechseln. Daraufhin hat Schalke ihn in der Winterpause für eine noch geringe Ablöse von (glaube ich) 4Mio. gehen lassen...

  • 06.02.18

    Ich denke das wäre ne Nummer zu hoch für Ihn

  • 06.02.18

    Jo, ich fände es auch gut für ihn wenn er bei Schalke bleibt oder erstmal eine Station hochgeht, zum Beispiel ein starker englischer Club.
    Obwohl die Frage ja auch ist, was er will.
    Vielleicht hat er kein Problem damit, als Reservemann zu spielen und nimmt das in Kauf um die Chance auf den Durchbruch zu haben.

  • 06.02.18

    Das ist doch vom Berater verbreitet um mit Schalke über ein höheres Gehalt zu verhandeln...

  • 06.02.18

    Sorry aber wenn ein Andre Gomes dort auf der Bank sitzen kann, dann kann er es aber 5 mal.
    Startelf bezweifle ich zur Zeit.

  • 06.02.18

    Wer hätte gedacht, dass ein Rakitic mal bei Barca spielen wird...

    Aktuell würde ich aber auch sagen, ein paar Jahre Auf Schalke tuen dem Jungen sicherlich noch gut. Allerdings weiss man in der heutigen Zeit ja nie, was in so Fußballern vorgeht.

    • 06.02.18

      Hätte man von Rakitic bei Schalke sicherlich nicht gedacht, finde ich auch.
      Allerdings ist er vorher bei Sevilla gewesen; nachdem er dort nach einigen Jahren 21 Scorer in einer Saison erzielt hat (davon ist Meyer weit entfernt) ist er zu Barca gewechselt.

      Edit: Rakitic hatte sogar schon vorher eine Saison mit 18 Scorern und ist bei Sevilla geblieben, nachdem er das dann noch toppen konnte ist er erst gewechselt.

      Rakitic hat also eine Zwischenstation gehabt.

  • 06.02.18

    Nein, einfach nein...

  • 06.02.18

    Meyer überzeugt mich auch in seiner neuen Rolle auf Schalke nicht. Was ich bemerkt habe ist einfach nur, dass er etwas giftiger geworden ist. Aber ob das alleine ausreicht?

  • 06.02.18

    als was? so ein unsinn..

  • 06.02.18

    Hat sein Berater wohl einfach mal dezent ein Gerücht gestreut damit der Max mehr „Wertschätzung“ als nur 5,5Mio bekommt ;-)
    Ein echtes Barcainteresse sähe wohl anders aus und die Bild spricht doch sogar von 8 angeblichen internationalen „Top“interessenten.
    Also würde mich sehr arg wundern wenn da was dran wäre und muss auch sagen, dass der Rakitic Vergleich hinkt, da Rakitic nicht aufgrund seiner Schalker Leistungen zu Barca kam sondern aufgrund derer bei Sevilla.

    • 06.02.18

      Ich stimme dir insgesamt zu und halte es auch nicht für sehr wahrscheinlich.
      Aus Interesse: Wie sieht denn deiner Erfahrung nach echtes Barca-Interesse aus? So, dass Barca sich selbst dazu äußert?

    • 06.02.18

      Ich kann mich aber auch noch daran erinnern, wie man über Rakitic auf Schalke (zumindest von Seiten der Fans) richtig geschimpft hat. Von wegen er könne keinen Pass über 3 Meter spielen etc.

      Hätte damals jemand gesagt, er wird irgendwann mal bei Barcelona spielen, hätte man diese Person direkt eingewiesen.

      Man soll ja nichts für unmöglich halten, aber ein Meyer direkt bei einem richtig großen Verein, halte ich schon für utopisch. Allerdings gibt es ja auch Ausnahmen, die dann im richtigen Umfeld explodiert sind.

    • 06.02.18

      @German_SeoulFC_Fan
      Echter Barca-Interesse konnte man bei Coutintho oder Griezmann sehen. Da geht Barca ja recht Offensiv mit um. Oder auch vorher bei Dembele. Da sind die Offiziellen ja meist sehr "redebedürftig" und nicht nur das Gerücht einer spanischen Zeitung.

    • 06.02.18

      Okay, jetzt verstehe ich was du meinst. Ja, da war der Aufwand ein ganz anderer.
      Obwohl Meyer natürlich auch nicht so ein großes Geschäft ist.
      Aber es stimmt wohl, richtiges Interesse ist anders. Vielleicht klopfen sie gerade mal bei Schalke an und wenn er bezahlbar und willig ist ziehen sie es in Erwägung. So ungefähr.

  • 06.02.18

    Nach einem Keita-Abgang wäre er auch jmd. für RB, oder?

  • 06.02.18

    Oh Gott Peinlich hahahaa

  • 06.02.18

    Meyer ist Profi und geht dahin, wo er das Meiste bekommt.
    Verdienen ist ja immer so eine Sache (grade auf Schalke)

    • 06.02.18

      "Verdienen ist ja immer so eine Sache (grade auf Schalke)"

      Kannst du diesen Seitenkommentar bitte sinnvoll erläutern?

  • 06.02.18

    Vom Schalker Kreisel Max zum Tiki-Taka Meier - die Technik hat er und Kurzpassspiel ist auch seins. Würde mir aus Schalker Sicht zwar wehtun, aber passen tät´s schon!

  • 06.02.18

    Warum sollte Barcelona ihn nicht auf dem Zettel haben? André Gomez hat einen ähnlichen Marktwert und ist zwei Jahre älter. Iniesta ist mittlerweile 33 und bei Barca gibts auch Spieler wie Sergi Samper, dessen Marktwert deutlich unter dem von Meyer liegt und ein Jahr älter ist. (laut: Transfermarkt.de)

    Ich finde mit 22 Jahren ist Max Meyer durchaus ein Spieler mit Potenzial nach oben. Wenn er sich in dem Tempo weiterentwickelt, könnte er tatsächlich für spanische und englische Topclubs interessant werden. Zumindest haben ihn gleich mehrere Vereine auf dem Zettel. Wenn wir uns Spieler mit ähnlichem Portfolio anschauen (jung, zentrales MF, internationale Erfahrung, Vertrag auslaufend), dann wird das Feld recht dünn.

    • 07.02.18

      So langsam komme ich auch zu dem Gedanken, dass Barcelona auch Spieler von Meyers Kaliber holt.
      Es ist also wohl wirklich nicht so unglaublich unwahrscheinlich.

      Allerdings fällt mir auf, dass die meisten mit Meyer vergleichbaren bei Barcelona spanisch sprechen oder LaLIga-Erfahrung haben.

      Aber schauen wir einfach mal was passiert, unser Meyer in Barcelona wär doch was.