DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

06.12.2018 - 12:54 Uhr Autor: Max Hendriks

Bereits vergangene Woche äußerte sich Hoffenheims Julian Nagelsmann zuversichtlich, dass er in der laufenden Hinrunde noch auf den nach einer Operation am Mittelfuß lange ausgefallenen Nadiem Amiri zurückgreifen kann.


Beim 22-Jährigen sei am lädierten Knochen soweit alles in Ordnung, es müsse nur abgewartet werden, wie die Muskulatur das Training vertrage, erläuterte der Übungsleiter zuletzt.

Auf der heutigen Presserunde gab er nun noch einmal ein Update bezüglich des Mittelfeldmannes: "Nadiem, denke ich, kann auch in ein oder zwei Wochen zurückkommen", prognostizierte Nagelsmann.

Auch der ebenfalls langzeitverletzte Dennis Geiger könne nach einem an weiteren Einsatz bei der U23 an diesem Wochenende zum nächsten Spieltag hin zurückkehren, erklärte der 31-Jährige.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,52 Note
3,50 Note
3,63 Note
4,00 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
25
33
28
2

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

88% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 06.12.18

    Geiger ein Nagelsmann-Liebling. Amiri ein großer Gewinner der Sommervorbereitung gewesen. Sie werden noch wichtig für die TSG. Auf die 1-2 Wochen kommt es nicht mehr darauf an. Hauptsache wieder fit und gesund. Gleiches gilt für Hübner

    BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      Geiger, Amiri + Hübner sind wohl wieder bis zum Start der Rückrunde richtig fit und dazu noch die wahrscheinlich wegfallende Dreifachbelastung, da könnte es in der Rückrunde wieder noch vorne gehen ;)

      BEITRAG MELDEN

  • 06.12.18

    05.09.: "Im November spiele ich wieder."

    BEITRAG MELDEN