Orel Mangala | VfB Stuttgart

HSV vor Leihe von Mangala?

08.08.2018 - 08:47 Uhr Gemeldet von: daude | Autor: Kristian Dordevic

Dem Hamburger SV wird nachgesagt, nach den langwierigen Verletzung von Kyriakos Papadopoulos und Gideon Jung auf dem Transfermarkt vornehmlich nach einem neuen Innenverteidiger Ausschau zu halten. Nun ist aber die Verpflichtung eines neuen Mittelfeldakteurs im Gespräch:


Nach einem Bericht der "Bild" steht Orel Mangala vom VfB Stuttgart vor der Unterschrift beim Zweitligisten aus dem Norden. Der obligatorische Medizincheck sei für heute geplant.

Es gehe um eine Leihe bis Saisonende. Ohne Kaufoption – eine solche komme für die Schwaben, an die der 20 Jahre alte Belgier vertraglich bis 2021 gebunden ist, nicht infrage.

Stuttgart glaube grundsätzlich an Mangala, wolle ihm durch das Geschäft mit den Hanseaten die Möglichkeit geben, Spielpraxis zu sammeln, was beim VfB angesichts der vorhandenen Optionen fürs Mittelfeldzentrum (unter anderem Santiago Ascacibar, Gonzalo Castro, Christian Gentner) schwierig werden würde.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,96 Note
-
-
4,25 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
20
-
-
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 08.08.18

    Beim Spieler macht man auf jeden Fall nichts falsch. Leihe ohne KO ist aber natürlich eher suboptimal.

    • 08.08.18

      Im Grunde halte ich davon auch wenig, aber ich glaub, diese Entscheidung ist dann eher von der Notwendigkeit und nicht der Zukunftsplanung betroffen. Zudem wäre er vermutlich zu teuer in der aktuellen Situation.

  • 08.08.18

    Nur hat Mangala noch nie IV gespielt

  • 08.08.18

    Dann wird Ekdals Transfer wohl auch kurzfristig bekannt gegeben...ansonsten würde die Leihe wenig Sinn ergeben.

  • 08.08.18

    Aus VfB-Sicht gibt es keinen Grund Ihn endgültig abzugeben - schon gar nicht gegen kleines Geld. Bisher ist die Entwicklung äußerst positiv. Es kann nur um Spielpraxis gehen, obwohl man auch sagen muss, dass er die eigentlich auch beim VfB bekommen könnte. Ich sehe Castro und Aogo trotz ihrer unbestrittenen Erfahrung nicht eindeutig vor Mangala. Auch Ascacibar ist zwar eigentlich gesetzt, aber hat jetzt einen großen Teil der Vorbereitung wegen Adduktorenproblemen verpasst, so dass sich hier ebenfalls Einsätze ergeben könnten. Ich würde ihn aus VfB Sicht halten.

  • 08.08.18

    Ekdal geht nach Genua.

  • 18.08.18

    Er kann den HSV helfen.