28.03.2019 - 20:15 Uhr Gemeldet von: impeeza

Innenverteidiger Philipp Lienhart vom SC Freiburg ist nach seiner vor fast drei Wochen erlittenen Gehirnschütterung noch nicht wieder einsatzfähig. Diese Woche trainierte der 22-Jährige lediglich individuell und fällt dementsprechend für das Heimspiel gegen den FC Bayern München (Samstag, 15:30 Uhr) aus.


Lässt Cheftrainer Christian Streich seine Mannschaft mit einer Vierer-Abwehrkette spielen, werden sich also voraussichtlich Keven Schlotterbeck und der wieder genesene Manuel Gulde um den Platz neben Dominique Heintz streiten.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
4,05 Note
3,70 Note
3,62 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
11
14
4

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE