09.07.2018 - 11:52 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Das gestrige Testspiel des FC Augsburg gegen Austria Lustenau (1:1) fand ohne Raphael Framberger statt, der schon die letzten Wochen der Vorsaison wegen einer Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk beziehungsweise einer damit einhergegangenen Operation ausgefallen war.


Seine Nichtberücksichtigung am Sonntag war indes nicht direkt verletzungsbedingt, es handelte sich vielmehr um eine Maßnahme zur Belastungssteuerung. Denn grundsätzlich ist der 22-Jährige gesund und der Trainingsbelastung seit Vorbereitungsbeginn wieder ausgesetzt.

"Da müssen wir vorsichtig sein", betonte auch Chefcoach Manuel Baum laut "Augsburger Allgemeine" vor dem Hintergrund, dass Framberger zwischenzeitlich vier Monate lang keine Teameinheit absolviert hatte. Statt des Testspiels stand für den Rechtsverteidiger gestern daher nur ein Übungsprogramm auf dem Trainingsplatz auf dem Plan. Gleiches galt für Marcel Heller, ebenfalls aus Gründen der Belastungssteuerung.

Quelle: Training

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,50 Note
3,50 Note
3,67 Note
4,00 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
3
9
7
5

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

60% KAUFEN!
40% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE