Reece Oxford | FC Augsburg

Als Sechser-Al­ter­nati­ve eingeplant?

26.08.2019 - 18:00 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

In der Rückrunde der Vorsaison, während seines leihweisen Aufenthalts beim FC Augsburg, wurde Reece Oxford (20) vornehmlich als Innenverteidiger eingesetzt. Die Zukunft des beim FCA nunmehr fest unter Vertrag stehenden Engländers könnte demgegenüber eine Position weiter vorne liegen:


Nach einem Bericht des "kicker" soll der vielseitig einsetzbare Defensivakteur in der Fuggerstadt als Alternative für den Sechserposten aufgebaut werden.

Was wiederum das Abwehrzentrum betrifft, legt der Klub in den kommenden Tagen personell voraussichtlich noch mal nach: Es zeichnet sich ab, dass nach dem vor Wochenfrist verpflichteten Tin Jedvaj (Bayer Leverkusen) auch Felix Uduokhai (VfL Wolfsburg) ausgeliehen wird.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,58 Note
4,64 Note
4,61 Note
4,03 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
7
8
12
24
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
37% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 26.08.19

    Sollte Augsburg absteigen, ist der für mich das gesicht dazu! Hat der schon einmal ein gutes Spiel gemacht?

  • 26.08.19

    Als Sechser wäre er momentan für den angeschlagenen Gruezo ne Alternative.

  • 26.08.19

    Bleib bitte auf der Bank...

  • 26.08.19

    In seiner aktuellen Form sollte er nirgends eine Alternative sein, außer vllt. in der U23.

  • 26.08.19

    Die Aussage, dass er als „Sechser-Alternative“ eingeplant ist, ist hoffentlich wörtlich zu nehmen. Ich denke nicht, dass er aktuell Startelf Potential besitzt und vorerst nicht mehr als eine weitere Option bleiben wird.

  • 26.08.19

    Warum wird khedira nicht mehr auf die 6 gepackt? Da gehört er hin

  • 26.08.19

    Oxford ist letzte Saison in der BuLi krachend gescheitert und das wusste auch Reuter. Deshalb hat man Oxford für diese mickrige Ablösesumme erst bekommen.

    Dass er direkt ein Leistungsträger für uns werden könnte, glaubt hier keiner, aber ich halte ihn grundsätzlich immer noch für talentiert mit seinen 20 Jahren und wenn das jetzt eben auf einer anderen Position, auf der er mit seiner Spielweise besser hinpasst, warum nicht?

    In 1-2 Jahren könnte dieser Transfer Früchte tragen, aktuell will ich ihn wie viele, aber auch nicht in der S11 sehen, aber U23? Ich bitte euch. Irgendwas muss er ja können, wenn er in der Spurs Akademie war und Gladbach sich zweifach um eine Ausleihe bemüht und sogar einen Kauf im zweistelligen Mio Bereich im Raum stand.

    Oxford könnte in 2-3 Jahren der nächste England Export neben Kevin Danso sein.

  • 26.08.19

    Ich dachte er spielt bei Frankfurt. Tja, so kann man sich irren.

  • 27.08.19

    Bei uns in Mönchengladbach hat er einen positiven Eindruck gemacht deshalb wollte Eberl ihn auch verpflichten und ich meine er hätte auch mal auf der 6 gespielt.
    Leider hat er bei den anderen Stationen den positiven Eindruck nicht bestätigen können.