Robin Koch | SC Freiburg

Lautern fordert zeitnahe Entscheidung

12.07.2017 - 17:31 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Wenn der 1. FC Kaiserslautern am Abend zum Testspiel gegen den FC Augsburg antritt, wird Robin Koch wahrscheinlich nicht mitwirken können. Das hat aber nicht mit einem etwaigen Wechsel zum SC Freiburg zu tun, sondern damit, dass der 20-Jährige nach Rückenbeschwerden noch nicht der vollen Belastung ausgesetzt werden kann.


Was dessen ungeachtet die Möglichkeit eines Transfers zu den Breisgauern anbelangt, will man aufseiten der Lauterer nun endlich Klarheit haben. Nach dem Willen der Roten Teufel soll Koch bleiben und obendrein seinen bis 2019 laufenden Vertrag verlängern. Offen ist, welche Haltung die Spielerseite einnimmt.

"Wir alle sind der Ansicht, dass es zeitnah eine Entscheidung geben muss, entweder in die eine, oder eben in die andere Richtung", fordert FCK-Trainer Norbert Meier laut der Zeitung "Die Rheinpfalz".

Für solch einen jungen Spieler sei es nie förderlich, "immer wieder hin- und hergerissen" zu sein. Deshalb müssten nun Fakten geschaffen werden.

Quelle: rheinpfalz.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,80 Note
4,00 Note
3,88 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
26
24
32

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE