Robin Zentner | 1. FSV Mainz 05

Fragezeichen hinter Ein­satzfähig­keit

22.11.2018 - 13:45 Uhr Gemeldet von: NevenX | Autor: NevenX

Am kommenden Spieltag könnte beim 1. FSV Mainz 05 Cheftrainer Sandro Schwarz in der Heimpartie gegen Borussia Dortmund dazu gezwungen sein, zwischen den Pfosten mit Jannik Huth die nominelle Nummer vier aufzubieten. René Adler (Lauftraining nach Knorpelschaden im Knie) und Florian Müller (Innenbandverletzung im Sprunggelenk) sind nach ihren Verletzungen noch nicht so weit, zusätzlich musste Robin Zentner wegen eines Magen-Darm-Infekts in dieser Woche kürzertreten.


"Robin hat gestern und vorgestern nicht mittrainiert. Wir müssen hoffen, dass er heute nach dem Check zumindest Teile mitmachen kann im Mannschaftstraining, ansonsten haben wir noch Jannik Huth und Finn Dahmen", so Schwarz. Als erste Wahl im Falle eines Fehlens von Zentner wurde Huth von seinem Coach zwar nicht angekündigt, doch der 24-Jährige dürfte in den Kasten rücken, nachdem er als Back-up bereits die letzten drei Pflichtspiele in Folge auf der Bank Platz nahm.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,40 Note
3,25 Note
3,34 Note
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
15
10
22
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
20% KAUFEN!
40% BEOBACHTEN!
40% VERKAUFEN!