Serge Gnabry | FC Bayern München

Gnabry soll zeitnah wieder ins FCB-Training einsteigen

21.09.2021 - 13:29 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Serge Gnabry macht aktuell ein grippaler Infekt zu schaffen. In dieser Woche trainierte der Offensivakteur des FC Bayern daher noch nicht an der Säbener Straße. Nach Sky-Angaben handelt es sich dabei aber nur um eine leichte Erkrankung. Demnach soll Gnabry „zeitnah“ wieder ins Training einsteigen können.


Sollte eine schnelle Rückkehr in den Trainingsbetrieb der Münchener erfolgen, könnte der 26-jährige Nationalspieler entsprechend auch wieder ein Thema für das anstehende Gastspiel bei Greuther Fürth (Freitag, 20:30 Uhr) sein.

Zur letzten Meldung vom 21. September 2021:

Gnabry setzt grippaler Infekt zu

Bereits am Montag fehlte Serge Gnabry im Trainingsbetrieb des FC Bayern. Der Grund für das Fernbleiben des Offensivakteurs war aber unklar. Einen Tag später lieferten die Münchener nun eine Erklärung: Demnach setzt dem 26-Jährigen ein grippaler Infekt zu. Er macht deshalb am Dienstag ebenso nicht beim Training mit.

Was den kommenden 6. Spieltag betrifft, muss damit natürlich auch erst einmal ein Fragezeichen hinter die Einsatzfähigkeit Gnabrys gesetzt werden. Besonders da der deutsche Rekordmeister das Bundesliga-Wochenende mit seiner Partie bei Greuther Fürth am Freitagabend eröffnet. Anstoß ist um 20:30 Uhr beim Aufsteiger.

Weitere Spieler, die am Dienstag im Training des FCB fehlen: Corentin Tolisso (hartnäckige Wadenprobleme), Jamal Musiala (Kapselverletzung im Sprunggelenk), Kingsley Coman (kleine Herz-OP) und Ersatzkeeper Sven Ulreich (Außenbandanriss im Knie).


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,98 Note
2,90 Note
3,28 Note
2,86 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
30
31
27
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
60% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!